Bern

18. Dezember 2011 22:44; Akt: 22.12.2011 09:53 Print

K.I.T.T. unter dem Weihnachtsbaum

von Pedro Codes - Helikopter-Boarding mit Tanja Frieden, eine Ausfahrt im Kultauto K.I.T.T. oder auch ein Flirtkurs für Singles: Die Region Bern hält dieses Jahr extravagante Geschenkideen bereit.

storybild

Idee für ein originelles Geschenk: Mit dem Helikopter einen Tag lang im Schnee ... (Bild: David Birri)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer jetzt noch ein ausgefallenes Präsent sucht, dürfte in Bern fündig werden. So bietet die Firma Nima Light & Sound den Bubentraum vieler Männer an: einmal im originalen K.I.T.T. sitzen und als Beifahrer eine klitzekleine Spritztour machen. «Die Leute sind immer mega begeistert», weiss Nic Megert, Besitzer des sprechenden Wagens. Spezielles hat auch Geschenkexperte Jochen Schweizer im Sortiment: Rechtzeitig zum ersten Schnee bietet er ein Heliboarding-Paket mit der Thuner Snowboard-Olympiasiegerin Tanja Frieden an. Auch für Singles ist etwas dabei: Flirtkurse vom Profi Patrick Brayenovitch aus Münchenbuchsee können als Präsent gebucht werden.

Umfrage
Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke?
24 %
8 %
16 %
52 %
Insgesamt 25 Teilnehmer

Offenbar liegt das etwas andere Geschenk diese Weihnacht voll im Trend. So stellt Christian Jochberg, Leiter des Berner Warenhauses Loeb, eine Gegenbewegung zu früheren Jahren fest: «Die Leute konsumieren bewusster.» Heuer sind etwa Holzspielsachen und nicht Spielkonsolen hoch im Kurs. Selbst im Vaucher ist ein ungewöhnlicher Artikel der Renner: «Der Micoach-Fussball-Schuh mit integriertem Chip läuft derzeit sehr gut», so Erika Gerber.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.