Grindelwald BE

29. April 2019 14:00; Akt: 29.04.2019 14:00 Print

Familie mit zwei Kindern in Auto abgestürzt

Notruf aus Grindelwald: Ein Auto mit vier Insassen ist am Sonntag von der Strasse abgekommen und eine Böschung hinuntergestürzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am späten Sonntagabend kam ein Auto beim Dorfeingang von Grindelwald von der Hauptstrasse ab und stürzte eine Böschung hinunter. Im Auto drin: Der 48-jährige Lenker, seine 46-jährige Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren. Der PW überschlug sich mitsamt den Insassen mehrmals und kam schliesslich wieder auf den Räder stehend zum Stillstand. Das Fahrzeug erlitt bei diesem Horror-Sturz einen Totalschaden.

Polizei, Feuerwehr und zwei Helikopter der Rega trafen kurze Zeit später am Unfallort ein. Vor Ort stellten die Rettungshelfer schliesslich fest, dass die Verunfallten nur leichte Verletzungen davongetragen haben. Doch wurden die Kinder und Erwachsenen für Abklärungen ins Spital geflogen.

Wieso der Lenker von der Strasse abgekommen ist, hat die Polizei noch nicht ermittelt. Die Kantonspolizei Bern untersucht derzeit den genauen Unfallhergang.

(miw)