Rohrbruch

28. Februar 2011 15:12; Akt: 28.02.2011 16:19 Print

Land unter in Bern-Bethlehem

Direkt vor der Coop-Filiale platzte kurz nach Mittag ein Rohr. Der Bau-und-Hobby-Markt im Untergeschoss musste seine Kunden evakuieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Gute Gummistiefel brauchten die Kunden beim Coop in Bern-Bethlehem: Ein Rohrbruch auf der Mattstrasse vor der Filiale des Grossverteilers hat zwei Drittel des Parkplatzes und das Untergeschoss mit dem Baumarkt unter Wasser gesetzt. «Etwa gegen 13 Uhr begann das Wasser aus der Strasse zu sprudeln», erzählt Leser-Reporter Andreas Rosser.

Der Wasserdruck habe die Strasse aufgerissen und der Wasserstrom ergoss sich auf den tiefer liegenden Parkplatz vor dem Coop. Feuerwehr und Polizei seien ausgerückt und das Wasser schnell abgestellt worden, berichten Zeugen. Dennoch lief das Wasser über die Einfahrt in die Tiefgarage und in die Verkaufsflächen des Bau-und-Hobby-Marktes im Untergeschoss. «Der Baumarkt musste geschlossen werden. Alle Kunden wurden aufgefordert, den Laden zu verlassen», erzählt eine Leserin gegenüber 20 Minuten Online.

Bei Energie und Wasser Bern bestätigt man den Vorfall. Etwa um 13 Uhr sei der Rohrbruch gemeldet worden. Es Die gebrochene Leitung sei mittelgross gewesen. Das Wasser sei kurz darauf abgestellt und die Strasse abgesperrt worden. «Wir sind bereits am Graben um das defekte Rohr zu ersetzen», sagt Mediensprecher Florian Knapp.