Schlööf-Saison

01. Oktober 2015 15:28; Akt: 01.10.2015 16:40 Print

Leck im Kühlsystem – «Weyerli» öffnet später

Eigentlich hätten die Berner Kunsteisbahnen am Samstag öffnen sollen. Nun müssen sich Schlööfler aber noch länger gedulden.

storybild

Heuer müssen sich die Schlittschuhläufer im Weyerli länger gedulden. (Bild: Stadt Bern)

Fehler gesehen?

Schlechte Nachricht für ungeduldige Berner Schlööfler: Bis sie ihre Runden auf den städtischen Eisfeldern drehen können, dauert es noch einige Tage. Denn die Eröffnung der Eisbahnen Ka-We-De und Weyermannshaus musste verschoben werden. Grund: Im Weyerli wurde beim Aufeisen ein Leck im Kühlsystem entdeckt. Dies muss nun erst repariert werden. Über die Höhe der Kosten kann die Stadt noch nichts sagen. «So eine Reparatur kann schnell einmal einige 10'000 Franken kosten», so Christian Bigler, Leiter Sportamt.

Ka-We-De öffnet am 12. Oktober

Dies hat auch Auswirkungen auf den Betrieb der Ka-We-De. Zwar kann das Eis dort wie geplant ab Samstag für die Eishockeytrainings genutzt werden. Freizeit-Schlööfler müssen sich aber noch bis zum 12. Oktober gedulden, da Eishockeytrainings und -kurse vom Weyerli dorthin verschoben werden müssen.

Weyerli-Liebhaber können ihre Kurven auf dem Eis voraussichtlich ab dem 17. Oktober drehen. Als Kompensation für die verspätete Öffnung wird ab diesen Zeitpunkt nicht nur das Eishockeyfeld, sondern auch das Publikumsfeld in Betrieb genommen. Ursprünglich war die Öffnung des Publikumsfeldes erst auf den 31. Oktober vorgesehen.

Geld sparen

Die gestaffelte Inbetriebnahme von Eishockey- und Publikumsfeldern hat die Stadt Bern letztes Jahr erstmals in der Ka-We-De getestet. Grund sind die oft noch warmen Temperaturen im Oktober. Dadurch steigt der Energieverbrauch, was mit hohen Kosten verbunden ist. Weiter scheinen die Berner Anfang Oktober meist nur wenig Lust zum Eislaufen zu verspüren. Es wäre geplant gewesen, dass das Projekt heuer auf das Weyerli ausgeweitet wird.

Das für Eislauf und Eishockey kombiniert nutzbare Ausseneisfeld neben der Postfinance Arena öffnet seine Tore am 10. Oktober. Die detaillierten Öffnungszeiten können hier nachgeschaut werden.

(nc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Seefahrer am 02.10.2015 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Muss so sein

    Weshalb muss man im Oktober den Wintersport schon wieder frönen und kann nicht warten bis das Wasser natürlich gefriert? Bin ein Gegner von solchen Energieschleudern. Wir sollten wieder mal auf den Boden der Realität kommen und sich der Natur anpassen. Ansonsten reicht es, wenn ab Mitte November die Schlittschuhe hervor geholt werden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Seefahrer am 02.10.2015 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Muss so sein

    Weshalb muss man im Oktober den Wintersport schon wieder frönen und kann nicht warten bis das Wasser natürlich gefriert? Bin ein Gegner von solchen Energieschleudern. Wir sollten wieder mal auf den Boden der Realität kommen und sich der Natur anpassen. Ansonsten reicht es, wenn ab Mitte November die Schlittschuhe hervor geholt werden.

    • gs am 04.10.2015 20:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Seefahrer

      Absolut!!!! Ist ja ein Witz bei diesen momentan immer noch milden Temperaturen so viel Energie zu verpuffen man könnte ja Rollerbladen oder so...

    einklappen einklappen