Schwer verletzt

23. September 2019 18:26; Akt: 24.09.2019 00:13 Print

26-Jähriger prallt frontal in Lieferwagen

In Höchstetten BE ist es am Montag zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen gekommen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Montagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, eine Meldung wegen eines Unfalls in Höchstetten BE ein. Umgehend machten sich Polizei, Ambulanz und Feuerwehr auf den Weg. Beim Dorfausgang, in der Nähe des Restaurants Kreuz, trafen die Einsatzkräfte auf einen schweren Verkehrsunfall.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge fuhr ein Autofahrer auf der Hauptstrasse von Seeberg kommend in Richtung Koppigen. Beim Dorfausgang in Höchstetten ist es dann zur Frontalkollision mit einem Lieferwagen gekommen. Dieser war in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Durch den Aufprall wurde das Auto von der Strasse weg auf das Feld geschleudert, wo es schliesslich stehen blieb.

Von der Feuerwehr befreit

Der Autofahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls im Auto eingeklemmt und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Er musste schliesslich durch die Feuerwehr befreit werden. Der schwer verletzte 26-Jährige wurde mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Der 65-jährige Lenker des Lieferwagens blieb unverletzt.


Unfall in Höchstetten (Video: Leser-Reporter S. G.).

(km)