bern

29. März 2011 22:30; Akt: 29.03.2011 21:12 Print

Lob und Kritik fürs Tram Bern West

Mehrere Bewohner von Bümpliz-Bethlehem sind dem Aufruf ihrer Quartierkommission gefolgt und haben ihre Anliegen und Fragen zum Tram Bern West geäussert.

storybild

Tram Bern West: Von der Bevölkerung gab es viel Feedback. (sie)

Fehler gesehen?

Erfreulicherweise gab es nebst Kritik auch viel Lob. Die Tramlinie werte den Stadtteil auf, waren sich viele einig. Nega­tive Äusserungen – wie das Fehlen von Fussgängerstreifen oder seniorenunfreundliche Wagen – wurden an die Behörden weitergeleitet.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Samuel am 01.04.2011 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Dafür dürfen wir mehr Fahrkosten bez.

    Wann hört dieser Wirtschafts-Blödsinn auf

  • Markus am 30.03.2011 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso Kritik?

    Alle anderen Tramlinien werden akzeptiert, wieso das Tram Bern West nicht? Ich checke das nicht...

    einklappen einklappen
  • sambu toki am 02.04.2011 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!! Danke!!

    Sehr gute idee! Jetzt da die Linie 8 von der Brunnaderstrasse direkt bis Brünnen Westside Bahnhof fährt, ist das perfekt. Fahrkosten sind gestiegen, dafür super Pünktlichkeit, nettichkeit und neuste Technick. Bravo!

Die neusten Leser-Kommentare

  • sambu toki am 02.04.2011 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!! Danke!!

    Sehr gute idee! Jetzt da die Linie 8 von der Brunnaderstrasse direkt bis Brünnen Westside Bahnhof fährt, ist das perfekt. Fahrkosten sind gestiegen, dafür super Pünktlichkeit, nettichkeit und neuste Technick. Bravo!

  • Samuel am 01.04.2011 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Dafür dürfen wir mehr Fahrkosten bez.

    Wann hört dieser Wirtschafts-Blödsinn auf

  • Markus am 30.03.2011 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso Kritik?

    Alle anderen Tramlinien werden akzeptiert, wieso das Tram Bern West nicht? Ich checke das nicht...

    • Touni am 30.03.2011 15:32 Report Diesen Beitrag melden

      Autoverkehr

      Grösster Kritikpunkt ist wohl die neue Strassengestaltung. Ein Überholen der Trams ist meist nicht möglich und so entstehen beim Ein- und Aussteigen an den Haltestellen viele Staus, welche es früher nicht gab. Aber da die Stadt Bern eh Autofrei werden soll könnte man das Vorhaben auch auf die Aussenquartiere ausbreiten...wir fahren ja alle nur mit dem ÖV oder sollen dies nach den Grüne/SP gefälligst tun.

    • Andy Kretz am 31.03.2011 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      Der Lärm ist ein weiterer Grund!

      Die teuren, umweltfreundlichen Gasbusse, welche vor nicht allzu langer Zeit angeschafft wurden und nun in der Garage vermodern, hörte man nicht wenn diese vorbeifuhren. Bei den Trams ist dies anders. Auch wenn man nicht direkt an der Tramlinie wohnt, sonder ein ganzes Stück davon entfernt ist, hört man jedes Tram das vorbeifährt.

    einklappen einklappen