07. April 2005 18:41; Akt: 07.04.2005 18:42 Print

Mann auf der A1 aus brennendem Auto gerettet

Auf der Autobahn A1 hat ist ein Autofahrer von einem Passanten aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet worden.

Fehler gesehen?

Die Rega flog den schwer brandverletzten Mann in ein Spital. Das Auto brannte aus, die Ursache war am Donnerstag noch nicht bekannt.

Die Fahrspur Richtung Bern musste am Nachmittag zwischen Kriegstetten BE und Kirchberg vorübergehend gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Der Verkehr wurde auf die Hauptstrasse umgeleitet. Während der Manöver des Helikopters war auch die Fahrspur Richtung Zürich für kurze Zeit unterbrochen.

(sda)