Unterseen BE

05. Dezember 2018 17:54; Akt: 05.12.2018 22:09 Print

Mann wird in eigener Wohnung überfallen

Drei Unbekannte sind in Unterseen in eine Wohnung eingebrochen und haben den Bewohner bedroht und beraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Unterseen ist in der Nacht auf Mittwoch ein Mann in seiner Wohnung bedroht, festgehalten und beraubt worden. Der Mann wurde bei diesem Überfall leicht verletzt.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen verschafften sich drei Männer Zutritt zur Wohnung des Opfers an der Seestrasse, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Einmal in der Wohnung, forderten die Täter die Herausgabe von Wertsachen.

Zwei der Männer durchsuchten danach einen Teil der Wohnung und der dritte hielt das Opfer fest. Schliesslich verliessen die drei Täter die Wohnung mit der Beute und entfernten sich in unbekannte Richtung. Nachdem sich das Opfer hatte befreien können, alarmierte es die Polizei. Die Meldung ging kurz nach Mitternacht bei der Polizei ein. Diese hat einen Zeugenaufruf erlassen.

(vro/sda)