Hochwassergefahr

13. Oktober 2009 21:12; Akt: 13.10.2009 21:17 Print

Matte ist Gefahrenzone Rot

Alarmstufe Rot für die Berner Matte: Die pub­lizierte Gefahrenkarte für den Aareraum zeigt, dass bei einem erneuten Hochwasser das Leben der Quartierbewohner auf dem Spiel steht.

Fehler gesehen?

Konsequenz: Das Gebiet wird faktisch zur Bauverbotszone. Architekt Peter Gieriet begrüsst dies: «Die Menschen müssen endlich lernen, besser mit der Natur zusammenzuarbeiten.» Als längerfristige Massnahmen zum Bevölkerungsschutz werden bei der Stadt ein Stollenbau, eine Ufererhöhung mit Gehmauern und ein individueller Häuserschutz diskutiert.

Anwohner halten nicht viel von der neuen Karte. «Wir wissen doch schon lange, dass wir bedroht sind», sagt Kinderladen-Besitzerin Claudia Mätzler. Vielmehr hat sie die Nase voll von den «ewigen Diskussionen um Massnahmen»: Jetzt müsse endlich gehandelt werden.Mehr Glück als die Matte haben die Aarequartiere Dalmazi, Marzili und Altenberg. Sie sind «nur» mässig gefährdet.

Detailkarte: www.be.ch/geoportal

(big)