Bern

16. Juni 2011 22:15; Akt: 16.06.2011 21:19 Print

Medizinisches Gerät wurde per Kran ausgeliefert

Am Mittwoch wurde bei der Inselspital- Tochter Swan Isotopen AG ein 25 Tonnen schwerer Teilchen­beschleuniger, ein sogenannter Zyklotron, installiert.

storybild

Per Kran wurde am Mittwoch in der Insel ein neues Gerät angeliefert. (Bild: Rolf Zimmermann)

Fehler gesehen?

Per Autokran musste das aus Brüssel gelieferte Hightech-Gerät zentimetergenau im Neubau in Bern versenkt werden. Im neuen Radio-Isotopenzentrum wird neben der Forschungsabteilung auch eine Bettenstation Platz finden.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.