Chico Koch

12. Dezember 2011 22:09; Akt: 12.12.2011 22:23 Print

Neue Helferbörse lanciert

Ob Schneeschippen, Steuererklärung oder Zügelhilfe: Mit der Helferbörse Schweiz bietet der Emmentaler Chico Koch eine Vermittlungsplattform für alle, die Unterstützung bieten oder brauchen.

storybild

Chico Koch will Dienstleistungen wie Schneeschippen vermitteln. (Colourbox.com)

Fehler gesehen?

«Auf die Idee bin ich nach einem eigenen Einsatz gekommen», so Chico Koch über die Entstehung der Helferbörse Schweiz. Er habe einer Frau bei ihrem Bewerbungs­dossier geholfen und auf dem Rückweg im Auto die zündende Idee gehabt. Das Prinzip der Helferbörse ist einfach: Durch ein «gefällt mir» tritt man auf Facebook der Gruppe bei und ­erhält so täglich die neusten Updates. Unterstützung kann gesucht und angeboten werden. Falls ein Angebot passt, meldet man sich bei der Hilfe suchenden Privatperson oder Firma.

Danach wird zwischen den zwei Parteien über Ort, Zeit und allfällige Entlöhnung verhandelt. Auf die Frage nach der Art der Hilfe sagt Gründer Chico Koch: «Das kann von Buchhaltung bis hin zu Schneeschippen ­alles sein.» Koch selber ist begeisterter Volunteer bei Swiss Olympic, hat bereits den Schulradiosender «radiochico» gegründet und ist beim Winter-Openair «Ice Rock» dabei. Mit seinem neusten Non-Profit-Projekt will der 33-jährige ­Allrounder Helfenden und Hilfe Suchenden eine Plattform bieten. Nathalie Jufer