Brand in Berner Wohnung

11. April 2019 10:05; Akt: 11.04.2019 14:08 Print

Grosser Schaden wegen offener Zimmertüren

Weil die Zimmertüren 0ffen standen, konnte sich ein Feuer in einer Wohnung rasch ausbreiten. Der Brandschaden ist immens.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dicker Rauch qualmte am Mittwochnachmittag aus den Fenstern einer Wohnung im Berner Schosshaldequartier. Sofort alarmierten Nachbarn die 117. «Beim Eintreffen der Feuerwehr drangen Rauchschwaden aus der Parterrewohnung der Liegenschaft, und auch das Treppenhaus war voller Rauch», rapportiert die Berner Berufsfeuerwehr. Mit Atemschutz und Löschgeräten betraten die Feuerwehrleute schliesslich die betroffene Wohnung.

Diese war voller Rauch und Russ: «Weil dort alle Zimmertüren offen standen, konnte sich der Rauch entsprechend ausbreiten und sich als Russ niederschlagen», schreibt die Feuerwehr. Der daraus entstandene Schaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Zum Entrauchen der Wohnung und des Treppenhauses setzte die Berufsfeuerwehr Hochleistungslüfter ein.

Verletzte gab es beim Vorfall keine. Nun haben Spezialisten der Kantonspolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(miw)