Angehörige überrascht

17. Juli 2018 18:05; Akt: 18.07.2018 08:24 Print

Papst Franziskus traut Schweizer Gardist

Einem Schweizer Gardisten wurde eine ganz besondere Ehre zuteil: Papst Franziskus traute ihn und seine Auserwählte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Luca Schäfer passierte das, wovon viele Katholiken träumen: Der Schweizer Gardist aus dem Kanton Bern wurde vom Papst höchstpersönlich getraut. Auch die anwesenden Priester wurden von der spontanen Aktion überrascht.

Ohne grosse Hoffnungen auf eine Zusage hatten der Berner und seine Zukünftige Letícia Vera dem Pontifex eine Einladung für ihre Hochzeit geschickt, wie die italienische Zeitung «La Stampa» berichtet.

Zurück in der Schweiz

Und tatsächlich: Franziskus tauchte in der Kirche auf und traute das Paar. Der brasilianische Pater Omar Reposo verbreitete die Nachricht sogleich auf seinem Instagram-Account: «Seht euch an, wer als Überraschung gekommen ist! Papst Franziskus überrascht immer!»

Mittlerweile ist Schäfer nicht mehr im Dienst der Schweizer Garde: «Der Gardist ist bereits wieder zurück in der Schweiz», teilt das Sekretariat der Schweizer Garde in Rom gegenüber dem «Blick»» mit.

Dass ein Papst selbst eine Trauung durchführt, ist selten. Bei Franziskus kam es aber schon vor: Im Januar traute er auf einem Flug über Chile in der Höhe von 10'000 Metern spontan einen Flugbegleiter und dessen Freundin.

(ber)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sere am 17.07.2018 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hammer

    schöne geste und sicher auch für den papst selbst mal wieder etwas anderes

  • e aus ZH am 17.07.2018 18:43 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück

    Alle gute und ein langes Leben.

  • Sulejka am 17.07.2018 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herzliche Gratulation

    Ich wünsche dem getrauten Paar viel Glück und alles Gute in ihrem gemeinsamen Leben..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Theatro Dimitri am 18.07.2018 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blinde führen Blinde

    Jesus wusste Bescheid. Der Papst ist ein blinder Blindenführer. Damit ist alles gesagt, denke ich.

  • Guerrero am 18.07.2018 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    The church is ill

    Etwas sinnfreieres als die Kirche, gibt es nicht, gab es nie und wird es nie geben.

  • Oli P. am 18.07.2018 13:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kirche einäschern bitte

    Die Kirche ist heute etwa so nützlich, wie eine Kiste voller rostiger Nägel. Diese fail Institution ist mir keinen müden Cent Wert, echt.

  • Heinz B. am 18.07.2018 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gleicht eher einem Theater

    Für mich als gewöhnlicher Gläubiger kann ich mit Gardisten und Papst nichts anfangen. Warum muss ein Papst so bewacht werden? CH- Gardisten leisten in Uniform fremde Dienste, wurden früher bestraft als Reisläufer. Oder müssen sie eher die Vatikanbank bewachen?

  • PS;L am 18.07.2018 09:00 Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation

    Ich kann mit der Kirche wenig anfangen - aber der Papst ist einfach cool.