Drei Überfälle im Kanton Bern

17. September 2019 12:00; Akt: 17.09.2019 13:12 Print

Polizei sucht nach Täter mit Justin-Bieber-Look

An drei Freitagen dieses Jahr überfiel ein Unbekannter drei UBS-Filialen in der Region Bern. Nun veröffentlicht die Polizei Fotos vom Täter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drei Raubüberfälle in der Agglo von Bern beschäftigen derzeit die Kantonspolizei Bern. Die Ermittler gehen davon aus, dass zwischen zwei Überfällen in Zollikofen und einem Raubversuch in Gümligen Parallelen herrschen.

«Gestützt auf Fotos und Beschreibungen des jeweiligen Täters ist davon auszugehen, dass es sich in allen drei Fällen um den gleichen Mann handeln dürfte», teilt die Polizei mit. Auch wurden die Taten immer an einem Freitag und stets auch immer in einer UBS-Filiale ausgeführt.

Überwachungsbilder zeigen Täter

Die Kapo hat auf ihrer Website jetzt Bilder des Täters veröffentlicht; der Gesuchten soll nun endlich überführt werden.

Auf den Überwachungsbilder ist ein Typ im ehemaligen Justin-Bieber-Look zu erkennen: Der Räuber trägt eine braune, lockere «Helmfrisur». Dabei handelt es sich wohl eine Perücke. Er hat zudem eine Stupsnase, ein schlankes Kinn, ist schmal, aber sportlich. Auch trägt er bei seinen Delikten stets eine Sonnenbrille, sein Cap hat er auch mal tief ins Gesicht gezogen. «Er hat die Bankangestellten auf Hochdeutsch mit Akzent angesprochen und trug jeweils einen Dreitagebart», gibt die Polizei zudem an.

Personen, die den Typen erkennen oder ihn vor, während oder nach den Taten beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Es handelt sich dabei um folgende Banküberfälle :

31. Mai 2019:
Raubversuch in Gümliger Bank

Am letzten Freitag im Mai versuchte der Gesuchte, die UBS-Bank in Gümligen BE auszurauben. Mit Cap und Sonnenbrille betrat er die Filiale. Doch gelang es dem Mann dort noch nicht, an Geld zu kommen. Der Räuber ergriff schliesslich ohne Beute die Flucht. Aufspüren konnte ihn die Polizei aber nicht.

7. Juni 2019:
Nach Überfall mit Velo geflüchtet

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 7. Juni 2019, kurz nach 15.45 Uhr, gemeldet, dass in Zollikofen BE ein Mann soeben die UBS-Filiale an der Bernstrasse überfallen habe. Er hatte dort eine eine Angestellte bedroht und verlangte Bargeld. Schliesslich flüchtete der Typ mit einem Velo in unbekannte Richtung davon. Damals trug der Räuber ein Pflaster auf der Nase. Und auch hier hatte er seine Perücke im Bieber-Look auf.

31. August:
2. Raubüberfall in Zollikofen

Am Freitagmittag, 31. August hat der Gesuchte im bernischen Zollikofen die UBS-Filiale ausgeraubt – nun also schon zum zweiten Mal. Er bedrohte auch hier eine Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er flüchtete schliesslich. Mehreren Patrouillen suchten nach dem Flüchtenden, doch er entkam. Doch noch immer laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

(miw)