Biel

31. Dezember 2018 10:14; Akt: 02.01.2019 15:16 Print

Polizist schiesst auf Fluchtauto

Berner Polizisten erwischten eine Gruppe Einbrecher in flagranti – und lieferten sich mit ihnen eine wilde Verfolgungsjagd.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Kapo Bern wurde am Samstagabend gegen 18.30 Uhr alarmiert, weil am Finkenweg in Biel Einbrecher versuchten, sich Zutritt zu einem Haus zu verschaffen. Vor Ort trafen die ausgerückten Polizisten auf mehrere mutmassliche Einbrecher, welche sofort in ein parkiertes Auto stiegen und davonbrausten. Um die Gruppe an der Flucht zu hindern, schoss ein Polizist auf einen Reifen des Fluchtfahrzeuges. Die Ganoven liessen sich davon jedoch nicht beeindrucken und setzten ihre Fahrt fort.

Während immer mehr Patrouillen das Fluchtauto verfolgten, fuhr dieses laut Kapo teilweise mit massiv überhöhter Geschwindigkeit via Krähenbergstrasse in Richtung Madretschstrasse. Dabei rasten die Einbrecher über eine Fussgängerbrücke, worauf die Patrouille das Fluchtfahrzeug aus den Augen verlor.

Junge Einbrecher

Erst bei der Nachsuche, wo auch Diensthund eingesetzt wurde, konnten zwei Tatverdächtige im Bereich des Güterbahnhofs Biel ausfindig gemacht werden. Das beschädigte Fluchtfahrzeug wurde ebenfalls aufgefunden. Personen kamen laut Kapo keine zu Schaden.

Die beiden angehaltenen Personen – ein 18-jähriger Mann und eine 20-jährige Frau – befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft. Weitere Ermittlungen zu den Ereignissen sind im Gang.

(20 Minuten)