Regionalgericht Bern

30. September 2015 17:00; Akt: 30.09.2015 21:29 Print

Polizisten zogen Mann durch Urin – verurteilt

Zwei Berner Polizisten sind wegen Amtsmissbrauch verurteilt worden, weil sie einen Mann auf der Wache misshandelten. Die Einzelrichterin brummte ihnen eine bedingte Geldstrafe auf.

storybild

Das Urteil im Amtshaus wurde gefällt: Die Polizisten sind schuldig. (Bild: Keystone/Lukas Lehmann)

Fehler gesehen?

Das Urteil steht nun fest: Weil zwei Polizisten einen Mann auf der Wache geschlagen und durch den Urin geschleift haben, wurden sie am Mittwochnachmittag zu Geldstrafen verurteilt. Die bedingten Geldstrafen belaufen sich auf 80 beziehungsweise 40 Tagessätze, ausmachend 8800 und 4000 Franken.
Diese müssen die Ordnungshüter aber nur bezahlen, wenn sie innerhalb einer festgelegten Probezeit erneut gegen Gesetze verstossen.

Obwohl ein renitenter Mann auf der Berner Bahnhofswache auf den Boden uriniert hatte, seien die Polizisten zu weit gegangen, findet das Regionalgericht Bern: Der eine Polizist habe den Mann zu Boden gedrückt und durch die Urinpfütze geschleift, sagte Einzelrichterin Bettina Bochsler bei der Urteilsbegründung. Der andere Polizist habe die Jacke des Mannes in die Pfütze gelegt.

Die beiden Polizisten hatten diese Vorwürfe stets zurückgewiesen. Sie gaben an, sie seien im Rahmen des Erlaubten gegen den um sich fuchtelnden und sie bedrängenden Mann vorgegangen.

Festgenommener freigesprochen

Der aufsässige Mann selbst war wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte ebenfalls angeklagt, wurde aber freigesprochen. Zahlreiche Kollegen der beiden Polizisten verfolgten die Urteilseröffnung im Amthaus.

(sda / miw )

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Romy am 30.09.2015 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verkehrte Welt......

    Aufsässiger Mann freigesprochen! Polizisten verurteilt. Bravo! Bin gespannt ab wann wir keine Polizisten mehr haben.

  • Na Supper am 30.09.2015 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau

    Witz komm raus Wie immer werden Randalierer sanft angefasst und die Polizei muss alles Rechtfertigen. Willkommen in unserem es lebe unserem Staat Bravo

    einklappen einklappen
  • Benn Reichen am 30.09.2015 17:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständliches Urteil

    Zu diesem Urteil gibt es nur etwas zu sagen: Uriniert der Richterin einmal ins Büro und schaut wie gelassen sie sicherlich zuschauen wird!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Urben am 03.10.2015 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ist NICHT in Ordnung!

    Ich kann verstehen wenn ein Polizist einmal rot sieht! Sie werden auch extrem provoziert! ich bin enttäuscht dass die zwei freigestellt werden. das ist nicht in Ordnung!!

  • Feigenwinter am 03.10.2015 08:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht stubenrein?

    Das macht man auch mit jungen Tieren, die nicht stubenrein sind. Nase in die Pfütze drücken, bis sie es lernen!

  • Rober Weber am 02.10.2015 21:22 Report Diesen Beitrag melden

    Richtig, weiter so...

    Ich kenne weitere Fälle mit Urin, Behörden haben sich auch an Gesetze zu halten! Wenn keine Wc und oder verweigert, dann muss jeder irgent wann auf den Boden Pinkeln! Die vielen Ahnungslosen, die sich hier aufspielen, einfach erschrekend...

    • twigel am 10.10.2015 14:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ahnung?!

      Weil sie ja anscheinend so viel Ahnung haben?! Solche Individuen pinkeln schon grad mal zur Provokation auf den Boden. Von wegen, der konnte es nicht mehr halten... So ein Schwachsinn!! Unsere Polizei darf sich viel zu wenig wehren!

    einklappen einklappen
  • Biestiel am 02.10.2015 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh oh

    Nicht verwundern, wenn Ihr eines Tages eine Schlägerei auf der Strasse beobachtet, vielleicht noch mit Einsatz von Waffen...und es vergeht mehr als eine halbe Stunde, bis die Polizei auftaucht...so unter dem Motto: Wir warten noch ein Weilchen bis die sich ausgetobt haben, danach gehen wir mal gucken...kann ja nicht sein, solch ein Urteil.Tolle sozialdenkende Richterin war das, einfach vom Blickpunkt betrachtet, in die falsche Richtung!!

  • A. Aeschlimann am 02.10.2015 10:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was kommt auf uns zu

    Es werden noch Zeiten auf uns zukommen. Entweder werden wir in der Schweiz Verhältnisse haben wie in den USA oder die Polizei wird mit Wasserpistolen, Gummihandschellen und Wattebäuschen herumlaufen müssen. Von welcher politischen Seite wirds gezüchtet.? Beides von der gleichen!