Neues Depot

02. September 2016 09:45; Akt: 02.09.2016 09:45 Print

RBS will trotz Skepsis in Bätterkinden bauen

Der RBS hält am neuen Depot in Bätterkinden fest, jedoch an einem anderen Standort. Die Anwohner zeigten sich im Mai skeptisch.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Regionalbahnunternehmen RBS will in Bätterkinden ein neues Bahndepot bauen. Der Standort «Leimgrube» neben dem Bahnhof wurde bei einer Überprüfung von 24 möglichen Standorten als am geeignetsten beurteilt. Über die Details soll die Bevölkerung am 15. September informiert werden.

Umfrage
Können sie die Skepsis der Anwohner verstehen?
22 %
18 %
4 %
56 %
Insgesamt 380 Teilnehmer

Die «Leimgrube» neben der Kartoffelzentrale weise hinsichtlich Raumplanung und Landschaft beträchtliche Vorteile auf, teilte der Regionalverkehr Bern Solothurn RBS am Donnerstag mit. Deshalb habe man beschlossen, den bisher favorisierten Standort «Stockacher» nicht weiterzuverfolgen.

Betrieblich «naheliegend»

Der Standort Bätterkinden auf der Linie Bern–Solothurn sei betrieblich naheliegend, «weil wir dorthin und ab dort kaum Leerfahrten haben», bekräftigte RBS-Direktor Fabian Schmid am Donnerstag im Regionaljournal von Radio SRF.

Zudem sei der nun favorisierte Standort beim Bahnhof aus raumplanerischer, landschaftlicher und ökologischer Sicht sehr positiv beurteilt worden. Die Standortwahl trage dem neuen Raumplanungsgesetz Rechnung, das eine Verdichtung nach innen fordere.

Die Details zur Standortwahl will der RBS-Direktor am 15. September der Bevölkerung vorstellen – zusammen mit Gemeindepräsident Beat Linder. Dabei sollen auch Vertreter des Planungsbüros Infraconsult anwesend sein, welche die 24 Standorte entlang der Linie Bern–Solothurn unter die Lupe genommen hatte.

Einwohner skeptisch

Das Bahnunternehmen sucht nach einer Landfläche von rund vier Hektaren, um mindestens 13 zusätzliche Züge unterzustellen. Bereits im Mai war die Bevölkerung in Bätterkinden über die Pläne informiert worden, damals stand noch der «Stockacher» im Vordergrund. Damals hatten rund 200 Einwohner teilgenommen. Sie zeigten sich damals eher skeptisch gegenüber den Bauplänen in ihrer Gemeinde. Auch gegen den neuen Standort äussern sich Anwohner gegenüber dem Regionaljournal kritisch.

Das Depot soll voraussichtlich Ende 2023 in Betrieb genommen werden. Die RBS rechnet mit Baukosten in Höhe von 30 bis 50 Millionen Franken. Nötig ist das Depot, weil die Bahn mit ihren bisherigen Abstellanlagen an Kapazitätsgrenzen stösst, da künftig längere Züge verkehren.


(sda/kaf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • EinLeser am 02.09.2016 16:58 Report Diesen Beitrag melden

    Die gute RBS

    Ich habe sie in guter Erinnerung. Sehr zuverlässig und auch bei Baustellen gut organisiert, selten verspätet trotz Nadelöhr zwischen Worblaufen und Bern. Die Züge werden immer leiser und so viel Verkehr herrscht in einem Depot auch wieder nicht. Da habe ich wahrscheinlich mehr Fluglärm als die Anwohner in Biberist Zuglärm.

  • Fünfer & Weggli am 02.09.2016 10:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auslagerung ins Ausland?

    Veränderung ist gefährlich. Arbeitsplätze in der Nähe. Gutes Material. wenig leerfahrten. Mehr Licht. Leute vorort auch in der Nacht. (Sicherheit) da belebt. :-) Weniger ruhe, mehr verkehr, mehr Lichtverschmutzung. :-( Es gibt immmer gutes & Kröten in einem. Weniger Bahn, weniger Strassenverkehr, weniger Velofahrer, weniger Güllende Bauern, weniger Menschen. weniger Kinderlärm, weniger Güggel& Tierlärm- Glocken, Alarmsnlagenlärm.Bin gespannt auf weitere Berichte & der Ausgang. Die BLS hat erfahrung.... Bin gegen alles & für nichts. Ironie & Wahrheit liegen nahe beieinander ein gutes Wochenende

  • Peter V. am 03.09.2016 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    Tipp

    Wenn ich doch alle keinen Flugärm ertragen könnt, keine Lärmemissionen wollt, ja dann geht doch alle zu Fuss oder lasst das herum Reisen sein (eine ganz extreme Ansicht, aber wenn wir Wohlstand und Mobilität wollen, dann müssen wir auch hin & wieder B sagen). Nun, der Mensch ist halt auch eine schizophrene Gestalt, nicht immer, aber zu oft...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Baumann am 04.09.2016 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Radikal

    Wenn die Einwohner von Bätterkinden kein Depot wollen, dann soll doch gleich auch der Bahnhof geschlosen werden und die Bätterkinder können dann Autofahren. Der zusätzliche Verkehr und Autolärm stört dann sicher nicht im Ort.......

  • Daniel am 03.09.2016 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    Pseudoumweltschützer

    Da können die Wutbürger noch lange husten und rumbrüllen. Irgendwo muss das RBS Depot gebaut werden. Peinlich wenn solche Pseudoumweltschützer Projekte für einen grossen Kreis der Bevölkerung boykottieren. Ich nenne das fehlende Weitsicht und Egoismus pur.

  • Peter V. am 03.09.2016 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    Tipp

    Wenn ich doch alle keinen Flugärm ertragen könnt, keine Lärmemissionen wollt, ja dann geht doch alle zu Fuss oder lasst das herum Reisen sein (eine ganz extreme Ansicht, aber wenn wir Wohlstand und Mobilität wollen, dann müssen wir auch hin & wieder B sagen). Nun, der Mensch ist halt auch eine schizophrene Gestalt, nicht immer, aber zu oft...

  • Schlechte Lösung am 03.09.2016 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gutes Unternehmen

    Die neuen Schienen welche zum Depot führen würden unsern Nachnarn quasi durch den Garten fahren... Frage mich eher ob es nicht eine NOCH schlechtere Lösung als diese gäbe... Warum mitten im Dorf und nicht etwas ausserhalb? Für mich unverständlich. Ansonsten kann ich mich nur positiv über die RBS äussern.

  • Pen deler am 02.09.2016 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WC

    Solange die längeren Züge mit Toiletten ausgestatet werden ist mir egal wo das Depot steht.. ;-)