15. April 2005 15:40; Akt: 15.04.2005 15:41 Print

Räuber entschuldigte sich bei Gästen

Ein Unbekannter hat am Donnerstag in Gümligen BE eine Bar überfallen. Mit einem Karabiner bedrohte er drei Gäste und eine Angestellte.

Fehler gesehen?

Bevor der Räuber mit mehreren hundert Franken Bargeld floh, entschuldigte er sich noch bei den Opfern.

«Es tuet mer leid», soll der Mann auf Berndeutsch zu seinen Opfern gesagt haben, wie das zuständige Untersuchungsrichteramt und die Kantonspolizei Bern am Freitag mitteilten. Zuvor hatte er die Bardame der «Chrüz-Bar» mit der Schusswaffe bedroht und die Herausgabe des Serviceportemonnaies verlangt.

Auch einen weiteren Gast, der zu diesem Zeitpunkt die Bar betrat, bedrohte der Mann und erzwang die Herausgabe des Portemonnaies. Beim Täter soll es sich um einen etwa 25-jährigen Mann handeln. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)