Niederstocken BE

07. Juli 2014 14:46; Akt: 07.07.2014 14:46 Print

Raser mit 170 km/h geblitzt

Ein 24-jähriger Deutscher ist mit 170 Stundenkilometern durchs Stockental im Berner Oberland gerast. Den Führerausweis und seine beiden Autos ist er einstweilen los.

Auf der Hauptstrasse zwischen Niederstocken und Reutigen ist der Kapo ein Raser mit 170 km/h ins Netz gegangen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Erwischt wurde der Mann am Sonntag in einer Radarkontrolle ohne Anhaltemannschaft, wie die Kantonspolizei Bern am Montag mittelte. Nach Abzug der Toleranz hat die die Kapo eine Geschwindigkeit von 170 km/h gemessen. Auf der Hauptstrasse zwischen Reutigen und Niederstocken sind im besagten Abschnitt aber nur 80 km/h erlaubt.

Die Polizei konnte den 24-jährigen Mann ausfindig machen. Er ist geständig und wird sich wegen des Raserdelikts vor der bernischen Justiz verantworten müssen, wie die Regionale Staatsanwaltschaft mitteilte. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Auch seine beiden Autos wurden sichergestellt.

(sda/nc)