Shootings und Attraktionen

25. Dezember 2019 19:24; Akt: 25.12.2019 19:24 Print

Rentiere sind Goldesel – zumindest an Weihnachten

Bauer Arnold Luginbühl hält Rentiere. Gerade in der Weihnachtszeit sind die flauschigen Tiere ordentlich gefordert – und bringen Geld.

Arnold Luginbühl erzählt, was auf Rentiere in der Vorweihnachtszeit zukommt. (Video: km)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Vorweihnachtszeit bedeutet für die Rentiere von Bauer Arnold Luginbühl viel Arbeit. Sie werden für Weihnachtsmärkte, Fotoshootings, Werbungen und Wanderungen gebucht. «Selbst im Januar werden sie noch immer für Fotoshootings gebucht», sagt Luginbühl.

Umfrage
Welches ist kein Rentier vom Weihnachtsmann?

Eine kostspielige Angelegenheit: Für einen zweistündigen Auftritt am Weihnachtsmarkt mit einem Rentier muss man mit 1000 Franken rechnen. Luginbühl: «Man muss bedenken, dass ich die Tiere das ganze Jahr halte, füttere und transportiere.» Der Preis wirkt jedoch nicht abschreckend: «Die Geschäfte laufen gut.» Sogar so gut, dass der Mann aus Aeschi für den Winter ein zusätzliches Tier mietet.

Im Video erzählt Arnold Luginbühl, was alles auf die Rentiere in der Weihnachtszeit zukommt und was für eine Beziehung er zu den Tieren hat.

Rentier

(km)