29. April 2005 00:16; Akt: 29.04.2005 00:17 Print

Ritschi: Wechsel zu Radio 32

Radio Extra Bern verliert seinen prominenten Moderator Ritschi, Frontmann von Plüsch. «Wir konnten ihm leider keine Festanstellung anbieten», sagt Programmleiter Reto Wüthrich. «Schade.

Fehler gesehen?

Er hatte viele Fans und bekam immer zahlreiche Mails von Hörerinnen. Und er ist ein cooler Kollege.»

Tschüss Bern – hello Mittelland: Radio 32 konnte sich den Plüsch-Star schnappen. «Er bekommt bei uns ab Juli eine 50-Prozent-Moderationsstelle», sagt Peter Scheurer von Radio 32. Ritschi wird im Tagesprogramm moderieren und auch eigene Beiträge machen.

«Wir sind sicher, dass er seine Bühnenpräsenz auch via Äther rüberbringen wird», sagt Radio-32-Chef Scheurer.
Trotz Ritschis Mehrarbeit beim Radio: Im Frühling soll ein neues Plüsch-Album erscheinen.

(pp)