04. Dezember 2008 20:35; Akt: 04.12.2008 20:35 Print

Roboter kann Leute zeichnen

Ab heute gibt es im Museum für Kommunikation eine neue Sensation zu sehen: Ein Roboter erstellt Port­räts der Besucher, indem er ihre Umrisse erkennt und abbildet.

Fehler gesehen?

Erfunden hat ihn die deutsche Künstlergruppe Robotlab. Eine Videokamera erfasst die menschliche Figur, der Computer verarbeitet das Bild und verwandelt es in Linienzüge. Die Installation ist Teil der Ausstellung «As Time Goes Byte: Computer und digitale Kultur».