«Polit-Kaderschmiede»

11. März 2014 08:30; Akt: 11.03.2014 11:40 Print

SVP sucht mit Bier Nachwuchs an der Uni

von Nora Camenisch - Um gegen die «linkspolitische Übermacht» an der Uni Bern vorzugehen, wird die SVP aktiv: Mit Hilfe von Bier und einem Stammtisch soll Nachwuchs rekrutiert werden.

storybild

Bier für Berner Studenten: Lukas Lanzrein und Manfred Bühler von der SVP. (Bild: tok)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit Bier für mehr SVP an der Uni: «Wir wollen Gegensteuer gegen das linke Gedankengut geben», sagt der SVP-Politiker und Jus-Student Lukas Lanzrein (25). Deshalb wird die Partei nun an der Uni Bern aktiv, um Nachwuchs zu rekrutieren. Am Montag verteilten er und Parteikollege Manfred Bühler vor der Uni Gratisbier an interessierte Studierende. «Das ist für die SVP schweizweit einzigartig. Mit der Aktion wollen wir Studierende für unseren Stammtisch mobilisieren», so Lanzrein weiter. Gesucht werden Studierende, die sich der SVP nahe fühlen. Beim gemütlichen Biertrinken am Stammtisch soll es aber nicht bleiben: Die Runde soll zur Kaderschmiede werden. Lanzrein: «Wir hoffen, dort zukünftige Parteivorsitzende, Grossräte und Richter zu finden.»

«Stammtisch mit Niveau»

Von einen Nachwuchsproblem will er aber nichts wissen. Lediglich die Uni sei von der SVP vernachlässigt worden. Einen Beitritt in den StudentInnenrat zieht man aber nach wie vor nicht in Erwägung. Die Einflussmöglichkeit dort sei einfach nicht gross genug. Deshalb jetzt auch das Projekt. «Wir wollen keine Krawallgruppe werden, sondern dies mit Niveau machen», erklärt Lanzrein.

Der erste Stammtisch wird bereits im April stattfinden. Darauf aufmerksam machen will die SVP via Facebook, mit Flyern und wie in einer Aktion am Montag mit dem Verteilen von Bier. «Das wird sich rumsprechen», ist sich Lanzrein sicher. Diskutiert werden Themen wie die Masseneinwanderungsinitiative, die Stipendieninitiative und andere Themen, die Studierende interessieren. Lanzrein: «Wir konzentrieren uns aber nicht nur auf die Unipolitik. Wir wollen der SVP allgemein ein Gesicht geben.» Deshalb sei auch geplant, dass Gross- oder Nationalräte an der Runde teilnähmen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bodin am 10.03.2014 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bier?

    glauben die 2 ,dass studenten besoffen sein müssen, um der svp beizutreten? ;)

    einklappen einklappen
  • K, Wüger am 10.03.2014 21:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bier

    Bekommen Ausländische Studenten auch ein Bier?

  • ruedi h. am 10.03.2014 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    links

    Bildung und SVP... widerspricht sich das nicht?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joël am 13.03.2015 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthaft?!

    Bier trinkt man mit Kollegen und nicht mit Politikern, egal von welcher Partei. Punkt.

  • Vincent S. am 11.03.2014 14:39 Report Diesen Beitrag melden

    Schnapsidee Stammtisch

    Die SVP versucht Studenten mit Bier an Stammtische zu locken an denen sie gemeinsam an neuen Schnapsideen feilen sollen: Das ist wichtig, im Kampf gegen linkes Gedankengut, Massenmedien und Masseneinwanderung und Massen... Dumm nur, das mit Hilfe der SVP Erasmus erstmal gestorben ist und schweizer Unis um ihren internationalen Ruf fürchten. Da muss Herr Lanzrein aber einiges an Bier als Wiedergutmachung ausschenken. Das die SVP in Zukunft "etwas mit Niveau" machen will überrascht - sie rückt offenbar von bisherigen Grundsätzen ab.

  • Berner Student am 11.03.2014 14:23 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Idee!

    Frage mich, wieso sich hier alle so aufregen. Ein bisschen mehr Meinungsvielfalt tut den achso toleranten Unis und ihren Studenten sicherlich gut. Die Bier-Idee ist ein Gag, um auf die neue Gruppe aufmerksam zu machen. Ich finde das ganze gut!

  • J. Muggli am 11.03.2014 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch SVP

    "Mit Hilfe von Bier und einem Stammtisch soll Nachwuchs rekrutiert werden. " Typisch SVP: Niveaulos

  • Andreas am 11.03.2014 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Trinken statt rauchen

    Wenigstens raucht die SVP keine Joints oder zieht sich in der Öffentlichkeit aus wie gewisse Juso Mitglieder.