Horror-Manöver

16. Januar 2020 15:55; Akt: 16.01.2020 16:15 Print

Sattelschlepper fährt rückwärts auf der A1

Ein LKW-Fahrer vollzog bei der Autobahnausfahrt Bern Wankdorf ein haarsträubendes Wendemanöver. Das Unterfangen hielt ein Leser-Reporter auf Video fest. Die Polizei prüft Massnahmen.

Gefährliches LKW-Manöver beim Berner Wankdorf. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Leser-Reporter P.H. beobachtete am Donnerstagmittag von einer Brücke aus gefährliche Szenen bei der Autobahnausfahrt Bern Wankdorf: «Der Fahrer eines Sattelschleppers hatte fälschlicherweise die Ausfahrt genommen – ohne Skrupel setzte er sein Gefährt zurück.» Das Fahrzeug sei mit einem ausländischen Kennzeichen versehen gewesen. Es sei ein sehr gefährliches Manöver gewesen, das der Lenker vollzogen habe: «Es hätte einige male klirren können. Die Auto fahren dort immerhin mit 80 Stundenkilometern.»

Die Kapo Bern hat keine Kenntnis vom Vorfall: «Uns wurden keine entsprechenden Beobachtungen gemeldet», sagt Sprecher Patrick Jean. Nachdem die Medienstelle das Video von 20 Minuten jedoch gesichtet hat, wird sie aktiv: «Das Video wird jetzt bei uns intern geprüft und allenfalls entsprechende Massnahmen ergriffen.» Die Kapo empfiehlt solche Beobachtungen jeweils direkt der Polizei zu melden. «So können wir ohne Zeitverzögerung dem Ereignis nachgehen», so Jean.

(cho)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Urs Könitzer am 16.01.2020 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Ungemütlich

    Rückwärtsfahren auf Autobahn, dann zweimal eine doppelte Sicherheitslinie überfahren... das wird heftig und für einen Berufschauffeur ungemütlich.

    einklappen einklappen
  • Pici am 16.01.2020 16:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lkw

    Da hätte was schlimmes passieren können zu bespiel tote. Er konnte die Ausfahrt nehmen, und konnte wieder dann drehen und wieder auf die Autobahn gelangen und die Fahrt Fortfahren. So einen Chauffeur gehört der Ausweis auf der Stelle weg.

    einklappen einklappen
  • Julian Martin am 16.01.2020 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Neuen Job suchen

    Dieser Fahrer sollte sich bitte einen neuen Job suchen. Dient nur dem Allgemeinwohl.

Die neusten Leser-Kommentare

  • BRUMMPÄNGLI am 16.01.2020 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach Fies

    Meine Freunde und ich hatten vor 30 Jahren einen Totalschaden, weil ein Mercedes fahrer rückwärts die Autobahneinfahrt retour fuhr. Wir hatten total kaputten Golf, mercedes kaum eine schramme. Aber wir waren Schuld, weil von hinten rein. BONZE gegen arme Jungs... 3:0. Busse, Auto kaputt, und dann noch Gerichtskosten.

  • BMW M2 Fahrer am 16.01.2020 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Internet

    Aber immer alles filmen und veröffentlichen finde ich auch falsch.

  • D. A. F. am 16.01.2020 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    halb so wild

    nichts passiert, der hatte einfach eine gute Übersicht. Ausserdem steht nirgends, dass Rückwärtsfahren verboten ist ;)

  • Loen am 16.01.2020 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    @Urs Könitzer

    Nicht bei uns. Da es kein Schweizer war, 500 Busse und gut ist. Nur die Schweizer werden richtig abgezockt.

  • Sandro am 16.01.2020 20:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist mit der Polizei

    Ähm ja und dem Filmer kommt nicht die Idee, den Notruf zu wählen? Selbst wenn er bereits weg ist, würde die Polizei ihn mit Sicherheit einholen und ihn die Fahrerlaubnis aberkennen. So einer gehört sofort weg von der Strasse, bevor er 2 h später mit einem weiteren waghalsigen Manöver einen tötlichen Crash verursacht.