Bern

02. Oktober 2011 22:51; Akt: 02.10.2011 21:17 Print

Schüler in Partymeile ausgeraubt

Zehn Schüler sind am Donnerstag um 20 Uhr in Bern von einer grösseren Gruppe bedrängt und ausgeraubt worden. Das Ganze ereignete sich in den Seitengassen der Aarbergergasse.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut Polizei nahm der Vorfall im Ryffli­gäss­chen seinen Anfang: Dort wurde eine Schülerin unvermittelt von drei unbekannten Frauen angepöbelt. Als die 15-Jährigen ihren Weg entlang der Partymeile fortsetzen wollten, kamen weitere Täter hinzu.

«Rund zwölf junge Männer und Frauen drängten die Teenager schliesslich in das nahegelegene Sternengässchen», sagt Kapo-Sprecherin Corinne Müller. Im Dunkeln griffen die Übeltäter ihre Opfer erneut an und nahmen den Schülern Bargeld ab.

(20 Minuten)