Schlechtes Gewissen

28. September 2017 12:04; Akt: 28.09.2017 15:33 Print

Schwarzfahrer will nach 50 Jahren Ticket bezahlen

von Mira Weingartner - Er ist wohl der ehrlichste Schwarzfahrer der Schweiz: Nach 50 Jahren entschuldigt sich ein Mann aus der Region Bern für das Fahren ohne gültigen Fahrausweis.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstagmorgen erreichte die Direktion des Regionalverkehrs Bern-Solothurn (RBS) ein aussergewöhnliches Schreiben: Ein Schwarzfahrer mit schlechten Gewissen meldete sich. Er will sein Vergehen wieder gutmachen – und zwar nach einem halben Jahrhundert.

Umfrage
Sollte die RBS dem Mann die Busse noch in Rechnung stellen?

Vor 50 Jahren habe er auf der RBS-Strecke Stettlen-Bern mehrmals dasselbe Billett benutzt, so der Absender. Nun habe er Gewissensbisse. «Verjährt? Für mich nicht», schreibt der reuige Rentner.

Bitte um Einzahlungsschein

Jetzt will der Mann aus der Region für die Widerhandlung Busse tun: «Würden Sie mir bitte einen Einzahlungs-Schein zusenden; ich werde Ihnen gerne einen Betrag zur freien Verfügung überweisen», so der Ex-Schwarzfahrer.

Beim Bahnunternehmen will man den Ticket-Sünder aber nicht mehr zur Rechenschaft ziehen – vielmehr sind die Bähnler gerührt: «So etwas haben wir noch nie erlebt», sagt RBS-Sprecher Caspar Lösche. Und für die RBS ist klar: Dem Mann wird nichts in Rechnung gestellt. «Buchhalterisch ist das Jahr 1967 sowieso schon abgeschlossen», sagt Lösche. Der Verlust für das Billett ist bereits verbucht und ad acta gelegt.

Dennoch wird der wohl ehrlichste Schwarzfahrer der Schweiz vom Bahnunternehmen Post erhalten. Lösche: «Wir wollen uns beim Mann für seine grosse Ehrlichkeit bedanken.»


Für welche Lebenssünde wollten Sie sich schon immer entschuldigen? Schreiben sie uns hier:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Renato am 28.09.2017 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Toller Mensch

    Toller Mensch! Ich habe grosse Achtung vor solchen Personen. Leider gibt es solche Leute viel zu selten. Ich bin leider auch keine solche Person...

    einklappen einklappen
  • ZR am 28.09.2017 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Rechnen?

    Nach meiner Berrechnung wäre vor 50 Jahren das Jahr 1967 und nicht 1957! Ich hoffe die Buchhaltung RBS stimmt wenigstens!

    einklappen einklappen
  • SueR am 28.09.2017 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Kaffikässeli?

    Er könnte ja noch etwas in's Kaffikässeli spenden. Dies würde allen Beteiligten gut tun! Finde ich schön, dass Menschen - auch wenn sie mal Unrecht getan haben - doch wieder zur Besinnung kommen. Es muss ihm lange auf dem Gewissen gelastet haben. Gut, dass es noch solche Menschen gibt. :)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Günni Ginseke am 28.09.2017 20:41 Report Diesen Beitrag melden

    Aus Prinzip

    Als Sozialhilfeempfänger kann ich mir die überrissenen Preise der OV-Betriebe gar nicht leisten. Weil ich aber auch nicht daheim versauern will, fahre ich aus Prinzip schwarz.

    • iivii am 29.09.2017 07:45 Report Diesen Beitrag melden

      zu teuer

      Ja da verstehe ich dich. Mir geht es genauso.

    • Günni Ginseke am 29.09.2017 17:26 Report Diesen Beitrag melden

      Was genau stimmt für meine

      Gegenliker nicht? Dass ich ehrlich sage, was wir alle im Stillen wissen?

    • Ndogu Korumba am 29.09.2017 20:33 Report Diesen Beitrag melden

      Verstehe ich voll

      Auch ich lebe von Sozialhilfe, kann mir kein Billett leisten und fahre deshalb aus auch Prinzip schwarz.

    einklappen einklappen
  • Robert am 28.09.2017 20:39 Report Diesen Beitrag melden

    Jeder hat ein leven bekommen du zeichnest.

    Lieber mensch ihr habt so viel erlichkeit und liebe aber verkauft lieber hass und zorn. Fragen?

  • Bakteriologe am 28.09.2017 20:33 Report Diesen Beitrag melden

    In vielerlei Hinsicht interessant

    Es gibt noch ehrliche Menschen, wenn auch immer weniger in den heute jungen Konsum-Generationen. Meine Berufskollegen aus dem Bereich der Psychologie werden wissen, was ich meine, wenn sein Verhalten zum einen auf eine Erziehung zu hoher Sozialkompetenz und zum anderen leider auf starke Isolation schliessen lässt. Bleibt nur, ihm alles Gute zu wünschen.

    • Marc am 29.09.2017 16:07 Report Diesen Beitrag melden

      Sozialkompetenz ? Isolation?

      Es gibt viele Menschen mit hoher Sozialkompetenz und ebenfalls sehr viele Menschen, die einsam sind, dies allein jedoch bringt einen Menschen nicht dazu, seinem Gewissen zu folgen und einen Fehler zuzugeben und um Entschuldigung zu bitten. Dies jedoch bewirkt Gott im Menschen!

    einklappen einklappen
  • Steven E am 28.09.2017 20:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ey wenn das geht....

    ...Guteb Tag, ich habe heute kein Billet, ich zahle in ca 50 Jahren Ok?

  • Don Toscani am 28.09.2017 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    es ist nie zu Spät Gelle

    Na na Rückt da die Himmelspforte immer näher ?