Schüpfen BE

21. November 2019 12:35; Akt: 21.11.2019 12:35 Print

Bergung dieses LKWs dauerte Stunden

Ein mit Erde beladener Lastwagen kam am Mittwoch bei Schüpfen BE von der Strasse ab. Die Bergung des schweren Gefährts gestaltete sich aufwändig.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch kam im bernischen Schüpfen ein 40 Tonnen schwerer 5-Achsen-Lastwagen von der Strasse ab. Danach kippte der schwere Laster seitlich einen Abhang hinab und blieb liegen. Die geladene Erde wurde beim Unfall völlig verschüttet. Glück im Unglück: Der Chauffeur des LKWs blieb unverletzt.

Doch die Bergung des verunfallten Fahrzeugs gestaltete sich schwierig und äusserst aufwändig. Erst musste die gesamte geladene Erde mit einem Bagger weggeschafft werden. «Der Lastwagen musste dann mit insgesamt drei Kranen und mithilfe der Feuerwehr Schüpfen auf die Strasse gehoben werden», rapportiert Blaulichtreporter Arthur Sieber. Die Bergung dauerte mehrere Stunden. Während rund 4,5 Stunden war die Strasse zwischen Schüpfen und Bütschwil gesperrt. Erst am späten Abend wurde der Einsatz beendet und die Strassensperrung aufgehoben.

(miw)