Bern

26. Mai 2015 16:17; Akt: 26.05.2015 16:21 Print

Stadtregierung fährt mit dem Velo zur Arbeit

Für die Aktion «Bike to work» von Pro Velo Schweiz geht die Berner Stadtregierung mit gutem Beispiel voran. Sie treten als Fünferteam «Fahr-Rat» an.

storybild

Mit dem Velo zur Arbeit: das Fünferteam «Fahr-Rat».

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Berner Stadtregierung beteiligt sich in diesem Jahr an der Aktion «Bike to work» von Pro Velo Schweiz. Die Mitglieder des Berner Gemeinderats verpflichten sich damit, während des Monats Juni so häufig wie möglich per Rad zur Arbeit zu erscheinen.

Im vergangenen Jahr machten laut einer Mitteilung des Berner Gemeinderats insgesamt 246 Angestellte mit. In diesem Jahr will der Gemeinderat ihnen nun «mit gutem Beispiel vorangehen» und «einen Beitrag zur betrieblichen Velo- und Gesundheitsförderung leisten». Von Pro Velo hat die Stadtregierung die Erlaubnis erhalten, als Fünferteam anzutreten. Das sagte am Dienstag Adrian Stiefel, der Leiter des städtischem Amts für Umweltschutz, auf Anfrage. Dieses Fünferteam hat sich den Namen «Fahr-Rat» gegeben.

Nationale Aktion

«Bike to work» ist eine nationale Aktion, mit der die Interessenorganisation für das Velo in der Schweiz das Fahrrad als Transportmittel für den Arbeitsweg beliebt machen will. In Viererteams melden sich jeweils Angestellte eines Betriebs zusammen an.

(sda)