Schangnau BE

13. März 2011 22:54; Akt: 13.03.2011 22:41 Print

Stall brannte nieder – Kühe und Kälber verendet

Mehrere Mutterkühe und Kälber sind bei einem Brand in Schangnau elend verendet. Nicht nur der Stall stand am Freitagabend in Vollbrand – die Flammen hatten bereits den Wohnteil des Bauernhauses ergriffen, als die Feuerwehr eintraf.

Fehler gesehen?

Die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass grosse Teile des Gebäudes ausbrannten. Die meisten Tiere wurden aber noch rechtzeitig ins Freie getrieben. Die Brandursache ist noch unbekannt.