Riesenstau

15. Juni 2011 08:51; Akt: 15.06.2011 10:16 Print

Trams blockieren Berner Innenstadt

Der ÖV im Herzen der Hauptstadt steht still: Wegen einer beschädigten Fahrleitung bildete sich ein Tram-Stau vom Zytglogge bis zum Bahnhof.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ausgerechnet in einer Kurve beim Zytglogge hat ein Tram um acht Uhr die Fahrleitung beschädigt. Damit ist die einzige Tramachse der Hauptstadt blockiert: «Die Busse und Trams stehen vom Kornhausplatz bis fast zum Bahnhof», sagte Leser-Reporter Mike von Ins. Ein Stromabnehmer sei bei einem Tram geknickt. Arbeiter seien mit einer Hebebühne vorgefahren, um den Schaden zu beheben.

Laut Bernmobil-Sprecherin Annegret Hewlett wenden alle Trams der Linien 6,7,8,9 und der Trolleybus der Linie 12 beim Bahnhof respektive Zytglogge. «Leider passierte die Störung ausgerechnet am gordischen Knoten unseres Tramnetzes», so Hewlett.

Nicht wenige Pendler sind in Bern heute Morgen wegen dem Chaos zu spät zur Arbeit gekommen: «Viele haben laut geflucht und sind dann schleunigst zu Fuss zum Bahnhof gelaufen», so von Ins.

Der Verkehr soll laut Bernmobil bis am Mittag wieder rollen. Die aktuelle Verkehrsmeldung finden Sie unter www.bernmobil.ch.

(am)