Riesige Edelkastanie

05. April 2019 12:36; Akt: 05.04.2019 12:48 Print

Plötzlich krachte dieser Baum auf die Strasse

Ein 200 Jahre alter Baum stürzte am Donnerstagnachmittag um. Dabei begrub er die viel befahrene Hauptstrasse von Merligen BE unter sich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es dauerte nur wenige Sekunden – eine uralte, riesige Edelkastanie fiel am Donnerstagnachmittag wie aus dem Nichts in sich zusammen. Dabei stürzte der rund 200 Jahre alte Baum in Merligen BE über eine Stützmauer direkt auf die darunterliegende Hauptstrasse.

«Es ist ein Riesenglück, dass der Baum kein Auto unter sich begraben hat», sagt der örtliche Feuerwehrkommandant Thomas Dreyer, «die Wucht und Schwere des Baumes hätte Schlimmes verursachen können.»

Einsatz der Feuerwehr

Schliesslich rückten neun Feuerwehrleute aus, um die Strasse zu räumen. Diese Arbeit dauerte rund vier Stunden. «Der Kastanienbaum ist beim Sturz in unzählige grosse und kleine Stücke zerbrochen», sagt Dreyer. So war die Strasse, die vor Ort einem Nadelöhr gleichkommt, für mehrere Stunden gesperrt.

Doch wieso stürzte der alte Baum beim Schloss Ralligen plötzlich um? «Es wird wohl am Nassschnee gelegen haben», sagt der Feuerwehrmann. Der alte Baum mit schwachen Wurzeln habe die plötzliche Last nicht mehr tragen können.

(miw)