Bern

23. März 2011 21:21; Akt: 23.03.2011 21:23 Print

Uni präsentiert sich in Film

Wer Näheres über die Universität Bern erfahren will, kann sich bequem zurücklehnen: Die Hochschule wird neu auf der Website in einem dreieinhalb Minuten langen Film präsentiert.

Fehler gesehen?

Die Idee dazu entstand 2010, als sich das Bildungsinstitut für die China-Tournee der Einstein-Ausstellung bereits in einem kurzen Clip vorstellte. Die längere Version möchte nun den verschiedensten Abteilungen der Uni gerecht werden – von den Klimaforschern im ewigen Eis bis zum Autopsieroboter der Rechtsmediziner. Schwer tat sich das Projektteam laut Uniaktuell mit der Auswahl des Soundtracks. Ein Kollege von Rektor Urs Würgler konnte schliesslich helfen. Er setzte sich ans Klavier und komponierte kurzerhand ein Pianostück, das nun den Streifen begleitet. Die Melodie unterhält ausserdem neu auch Anrufer in der Telefonwarteschleife der Uni. www.uniaktuell.unibe.ch

(NJ)