Drama in Därstetten BE

20. Februar 2020 13:19; Akt: 20.02.2020 13:19 Print

Vater von ausgesetztem Baby ausgeschafft

Nur in eine Decke eingewickelt setzte eine Mutter in Därstetten BE Anfang Jahr ihr Neugeborenes aus. Nun wurde der Vater des Kindes nach Deutschland ausgeschafft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Bauer machte Anfang Januar auf dem Werkhof in Därstetten BE eine traurige Entdeckung. Ein neugeborenes Baby, nur in eine weisse Decke eingewickelt, lag in einem Karton. Seine Mutter hatte es kurz zuvor dort ausgesetzt. Sie und der Vater kamen in Untersuchungshaft. Die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Oberland leitete gegen das deutsche Paar ein Strafverfahren wegen Aussetzung und eventuell versuchter Kindstötung beziehungsweise versuchter Tötung ein. Ende Januar wurden sie aus der Untersuchungshaft entlassen.

Wie der «Blick» schreibt, soll Vater Klaus K. in der Zwischenzeit ausgeschafft worden sein. Auch soll ihm ein Einreiseverbot für drei Jahre auferlegt worden sein. Dies aufgrund in Deutschland begangener früherer Straftaten, zu denen er sich im «Blick» nicht äussern will. Das Einzige, was er preisgibt, ist: «Wir haben erst kürzlich das Besuchsrecht erhalten und jetzt wurde mir ein Einreiseverbot auferlegt. Die Schweiz verbietet mir den Kontakt zu meiner Tochter.»

Bereits vor seiner Ausschaffung hatte er gegenüber der Zeitung gesagt: «Wir wollen unser Baby natürlich zurück.» Er habe dem Kind «im Herzen» schon einen Namen gegeben. Die Behörden vertrösteten ihn und die Mutter des Kindes jedoch immer wieder.

Auch die Mutter weilt in Deutschland

Im Moment soll sich jedoch nicht nur Klaus, sondern auch seine Partnerin in Deutschland aufhalten, und zwar bei der 70-jährigen Mutter von K. Diese sagt: «Ich habe ein grosses Haus. Der Plan ist, dass die beiden das Mädchen hier bei mir in Deutschland aufziehen. Jetzt liegt es am Vormund, zu entscheiden.»

Ein Bekannter aus dem Dorf beschrieb das Paar im Januar indes als liebe Leute, die aber viele Probleme hätten. Es gehe ihnen psychisch schlecht, beide seien arbeitslos. Das Geld ist laut dem Bekannten bei den beiden sehr knapp. «Sie hatten Pech im Leben. Ihre soziale Situation ist desaströs.»

(rab)