Stadt Bern

17. Februar 2017 16:19; Akt: 17.02.2017 16:19 Print

Velofahrer sollen bei Rot rechts abbiegen dürfen

Der Berner Stadtrat will Fahrradfahrern das Rechtsabbiegen bei Rot gestatten. Der Gemeinderat soll sich dafür beim Bund einsetzen.

storybild

Die Mehrheit des Stadtrats erachtet das Rechtsabbiege-Verbot für Velofahrer als überflüssig. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Parlament überwies am Donnerstagabend zwei Vorstösse aus den Reihen von SP, Grünem Bündnis und Junger Alternative. Die Ratsmehrheit befand, beim Rechtsabbiege-Verbot für Velofahrer handle es sich um eine überflüssige Regelung. Der Bund sehe das auch so, die Weichen seien bereits gestellt. Mit den beiden Vorstössen könne man den Druck aufrecht erhalten.

Gefahr für Touristen

Umfrage
Soll man Velofahrern das Rechtsabbiegen bei Rot erlauben?
16 %
17 %
66 %
1 %
Insgesamt 2164 Teilnehmer

Widerstand kam von der SVP. «Verkehrsregeln müssen im ganzen Land dieselben gelten», meint Fraktionspräsident Alexander Feuz gegenüber 20 Minuten. Zudem stelle die Aufhebung des Abbiege-Verbots für Fussgänger eine potenzielle Gefahr dar, da diese nicht mit Gegenverkehr rechnen würden. «Besonders Touristen und Nicht-Ortskundige hätten von der neuen Situation keine Kenntnis», so der Parlamentarier.

Für Velofahrer sei das Rechtsabbiegen bei Rot zumeist problemlos möglich, entgegneten mehrere Sprecher. Für den Restverkehr hätte die Massnahme keine nachteiligen Auswirkungen. «In vielen Ländern ist die Regelung bereits in Kraft», sagt Regula Tschanz, Präsidentin Pro Velo Kanton Bern.

Erfolgreicher Versuch in Basel

Tschanz verweist ausserdem auf den Testversuch in Basel. «Dort hat man gute Erfahrungen gemacht, Unfälle gab es keine», so die Stadträtin für das Grüne Bündnis. Querender Fussverkehr und der von links kommende Verkehr hätten in jedem Fall Vortritt.

Der Entscheid beim Test in Basel steht allerdings trotz positiven Erfahrungen noch aus.


(sul/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fridach am 17.02.2017 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch heute schon üblich

    Interessiert doch niemanden. Sie fahren heute schon bei rot

  • Nobody am 17.02.2017 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    als ob

    Als würde ein Velofahrer die Verkehrsregeln beachten! Die meisten tuns auf jeden Fall nicht!

    einklappen einklappen
  • Anna am 17.02.2017 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Nein, bitte nicht

    Rot soll für alle gelten!! Keine Ausnahmen machen. Viele Velofahrer nehmen schon so keine Rücksicht auf andere. Wenn man sieht wie frech den Postautofahrer den Vortritt genommen wird. Und wie viele Velofahrer einfach ohne vorher zu schauen auf die Strasse hinaus fahren.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Beo bachter am 23.02.2017 20:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anarchisten der Strasse

    Welcher Drahteselpilot schert sich um Vorschriften? Die machen eh wie's gerade beliebt.

  • Mustang am 23.02.2017 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rechts abbiegen

    In den USA gibt es auch "no Turn on red", also bei rot abbiegen verboten. Das ist aber eher selten. Wenn du abbiegen willst, musst den Verkehr von links vorbeilassen. Auch funktioniert auch 4 Way Stopp. Der erste der an den Stopp fährt, fährt als erster wieder los. In Schinznach / Veltheim gab es den einzigen 4 Way Stopp, hatte aber immer wieder Verletzte und Tote gegeben.

  • Peter Pan am 21.02.2017 22:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    darum

    geht doch gar nicht um die Velofahrer, sondern nur um, "ich darf nicht dann darfst du auch nicht"

  • lwagner am 20.02.2017 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halb so wild

    In den USA dürfen oft sogar die Autos bei rot RECHTS abbiegen. Dann sollten wir in der Schweiz doch auch hinbekommen, dass die Velos dies dürfen.

    • Danilo am 20.02.2017 16:49 Report Diesen Beitrag melden

      Eben nicht halb so wild

      Ja in Amerika geht das, weil die es sich gewohnt sind. Aber sie wissen auch, dass sie KEINEN Vortritt haben. Das wird in der Schweiz nicht gehen, da unsere Velofahrer der Meinung sind, sie hätten immer und überall Vortritt vor allen anderen Verkehrsteilnehmern.

    • lwagner am 21.02.2017 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Danilo

      Auch in Amerika gibts das nicht seit eh und je. Ich als Velofahrer halte mich an Verkehrsregeln, von daher halte ich das nicht für unmöglich.

    einklappen einklappen
  • fussgänger am 20.02.2017 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein unterschied

    das machen doch heute schon ca 90%der velofahrer..