Fussball im Kino

09. Juli 2014 15:54; Akt: 09.07.2014 18:09 Print

WM-Spiele im Kinosessel geniessen

Geheimtipp für Fussballfans: Mehrere Kinos zeigen als Alternative zu verregneten Public-Viewings WM-Spiele im Kinosaal. Sie kämpfen so auch gegen die Sommerflaute.

storybild

Im Kino Palace gibt es den WM-Final mit Popcorn und Getränk im bequemen Kinosessel. (Bild: Kino Palace)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Petrus ist wohl kein Fussball-Fan: Statt eines lauen Sommerabends gibt es voraussichtlich Regen und Temperaturen unter 20 Grad zum WM-Final. Dies spielt dem Kino Palace in Grenchen in die Karten – es tauscht Blockbuster gegen Live-Übertragung und zeigt den WM-Final und am Mittwochabend den Halbfinal zwischen Holland und Argentinien auf der Kinoleinwand. «230 bequeme Kinosessel stehen für die Besucher parat», sagt Angel Rodriguez, Betreiber des Palace. Für sechs Franken Eintritt gibt nebst dem Ton in Dolby Surround auch eine Tüte Popcorn und ein Soft-Getränk gratis dazu. «Bier ist ebenfalls genügend vorhanden», ergänzt Rodriguez.

Umfrage
Was halten Sie von Public Viewings im Kinosaal?
80 %
17 %
3 %
Insgesamt 261 Teilnehmer

Auch das Kino Worb sowie die Cinématte in Bern bieten das WM-Spektakel im Kinosessel an. Letztere kombinieren den Final mit einem Barbecue und bieten für 49 Franken ein Grill- und Salatbuffet an. «Die schlechte Wettervorhersage wird hoffentlich noch den einen oder anderen Fan in unser Kino locken», sagt Betriebsleiter Barny Schürch.

WM-Spiele gegen Kino-Flaute

Mit den WM-Übertragungen bieten die Kinos nicht nur eine Alternative für regenscheue Fussball-Fans, sondern kämpfen so auch gegen die Besucherflaute in der Sommerzeit. «Man spürt schon, dass die Leute lieber WM schauen als ins Kino gehen», bestätigt Rodriguez. Mit der Übertragung der Spiele versuche man so weit wie möglich auf den WM-Zug aufzuspringen.

Einen Schritt weiter geht man im Kino Worb. «Wir wissen aus Erfahrung, dass ab Juni ziemliche Besucherflaute herrscht», sagt Kinobetreiber Martin Christen, «deshalb haben wir beschlossen, über den Sommer gar keine Filme zu zeigen, sondern lieber alle WM-Spiele zu übertragen. Das klassische Kino wird ab Mitte September wieder geöffnet sein.» Bis dann hätten die Leute auch wieder Lust auf Spielfilme.

(tok)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chrigu am 09.07.2014 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    geniale....

    ... supertolle Idee. Jungs, macht einfach das Kino nicht kaputt oder versaut es...

  • Christoph am 09.07.2014 16:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommentator?

    ... hoffentlich nicht SRF ;)

    einklappen einklappen
  • pele am 09.07.2014 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    warum nicht...

    warum nicht immer so? wenn der sessel eh zur verfügung steht! ich find des super.. auch wenn es übertragungen im stadion gäbe. infrastruktur is ja da...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Christoph am 09.07.2014 16:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommentator?

    ... hoffentlich nicht SRF ;)

    • kino ok am 09.07.2014 23:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      nicht srf  

      super idee! aber ohne hüppi und gress und co, bitte!

    einklappen einklappen
  • Chrigu am 09.07.2014 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    geniale....

    ... supertolle Idee. Jungs, macht einfach das Kino nicht kaputt oder versaut es...

  • pele am 09.07.2014 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    warum nicht...

    warum nicht immer so? wenn der sessel eh zur verfügung steht! ich find des super.. auch wenn es übertragungen im stadion gäbe. infrastruktur is ja da...