Kontrolle von Massnahmen?

24. März 2020 16:36; Akt: 25.03.2020 09:01 Print

Alain Berset inkognito in Bern unterwegs

Hut, Lederjacke und Jeans: In dieser Aufmachung erkennt kaum einer Bundesrat Berset auf der Strasse. Überprüfte der Magistrat, ob sich die Schweizer an seine Weisungen halten?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bundesrat Alain Berset ist derzeit praktisch täglich in den Medien zu sehen. Man kennt den Schweizer Magistraten in Krawatte und Anzug. Umso erstaunter war Tele-Züri-Journalist Matthias Steimer, als es den Freiburger in Hut, Lederjacke und Jeans durch Bern laufen sah: «Ich war überrascht, schaltete aber sogleich: Alain Berset will sich möglichst unauffällig ein persönliches Bild machen», erzählt er gegenüber der «Aargauer Zeitung». Steimer hielt den Moment auf Foto fest und findet nur lobende Worte für die Aktion: «Dieser Bundesrat entscheidet nicht vom Schreibtisch aus.»

Umfrage
Hätten Sie Bundesrat Berset in Hut, Lederjacke und Jeans erkannt?

Entstanden ist die Aufnahme am Dienstag, 17. März. Es war der Tag, nachdem der Bundesrat in der Schweiz die ausserordentliche Lage ausrief und zu drastische Massnahmen im Kampf gegen Corona griff.

Verkleidet oder nicht?

Wie die Zeitung schreibt, wollte Berset an jenem Tag überprüfen, wie die neuen Coronamassnahmen in Bern umgesetzt wurden. «Ich habe mir in dieser Woche ein- oder zweimal Zeit genommen und spazierte in Stosszeiten in Bern umher», so Berset. Er habe sich selber ein Bild machen wollen: «Und ich muss sagen: Die Massnahmen werden gut umgesetzt, die Leute haben sie verstanden.»

Offen bleibt die Frage, ob sich Berset für die Inspektion mit Absicht möglichst Unkenntlich gemacht hat. Diese lässt auch sein Sprecher Peter Lauener unbeantwortet und sagt gegenüber 20 Minuten lediglich: «Bundesrat Berset schätzt es wie wohl alle Leute, die in der Regel im Anzug unterwegs sind, ab und an Freizeitkleidung zu tragen.» Für seine Arbeit sei der Austausch mit der Bevölkerung wichtig. «In diesen Tagen interessiert er sich natürlich besonders dafür, wie die Massnahmen aufgenommen und umgesetzt werden.»

(cho)