12. April 2005 00:09; Akt: 11.04.2005 22:09 Print

Züchter gesteht Marihuana-Deal

Ein 42-jähriger Berner hat gestanden, Marihuanablüten für eine Viertelmillion Franken verkauft zu haben.

Fehler gesehen?

Die Polizei hatte seine Hanf-Indooranlage im Februar gestürmt. Insgesamt 1221 Hanfstauden, 14 Mutterpflanzen, 312 Stecklinge und mehrere Kilo Blüten mit einem Marktwert von mehreren 100 000 Franken konnten damals sichergestellt werden. Im Zuge der Ermittlungen kamen zudem 70 000 Franken zum Vorschein.