Rickenbach SO

29. Juni 2016 15:40; Akt: 29.06.2016 18:51 Print

Zugedröhnt Unfall mit zwei Verletzten gebaut

Ein Auto kollidierte am Dienstagabend in Rickenbach seitlich mit einem anderen Wagen und verletzte beide Insassen. Der Lenker floh von der Unfallstelle, stellte sich aber später.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender Lenker ist am Dienstagabend bei einem Überholmanöver in Rickenbach SO in einen entgegenkommenden Personenwagen geprallt. Die korrekt fahrende Lenkerin und ihr Mitfahrer wurden dabei verletzt.

Gemäss Angaben der Solothurner Kantonspolizei vom Mittwoch überholte der 41-jährige Deutsche im Bereich einer unübersichtlichen Kurve auf der Entlastungsstrasse mehrere Fahrzeuge. Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto und einer Folgekollision mit einem Lieferwagen.

Unfallfahrer ergriff zu Fuss die Flucht

Die Lenkerin des entgegenkommenden Autos sowie ihr Mitfahrer wurden verletzt. Beide mussten mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Der Unfallverursacher und möglicherweise auch ein Mitfahrer ergriffen zu Fuss die Flucht. Der Lenker stellte sich später der Polizei.

Der Alkohol- und der Betäubungsmitteltest verliefen positiv, was eine Blut- und Urinabnahme nach sich zog. Die Polizei sucht nach weiteren Unfallzeugen sowie nach dem allfällige Mitfahrer im Auto des Unfallverursachers.

(sda)