05. März 2008 16:42; Akt: 05.03.2008 17:10 Print

Zugskomposition geriet in Brand

von Tina Fassbind - In Täuffelen am Bielersee brannte heute Nachmittag aus noch ungeklärten Gründen das Führerhaus einer Zugskomposition der Aare Seeland Mobil. Mobile-Reporter Yannis Portmann war mit der Kamera vor Ort.

Brand in Zugskomposition der Aare Seeland Mobil. (Video von Mobile-Reporter Yannis Portmann)
Fehler gesehen?

Es geschah heute Nachmittag um 15.00 Uhr. Plötzlich drang Rauch aus der Führerkabine einer Zugskomposition für Gütertransporte der Aare Seeland Mobil ASM. «Zuerst versuchten Mitarbeiter der ASM das Feuer mit Feuerlöscher zu löschen, ein paar Minuten später traf die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen ein», berichtet Mobile-Reporter Yannis Portmann.

Mittlerweile ist der Brand gelöscht und es gab keine Verletzten, sagt Markus Laubscher, Feuerwehrkommandant Region Täuffelen, zu 20minuten.ch. Noch ist unklar, warum es im Zug gebrannt hat. «Das ist momentan noch Sache der Ermittlungen. Die Brandfahndung war noch nicht vor Ort», so Laubscher. Auch über die genaue Schadenssumme konnte er noch keine Angaben machen. «Ich gehe aber davon aus, dass der Schaden beträchtlich ist und dass technische Mängel den Brand verursacht haben.»