Oberbipp (BE)

05. Dezember 2008 11:31; Akt: 05.12.2008 13:28 Print

Zwei Kollisionen auf der A1

Bei einer Auffahrkollision auf der Autobahn A1 bei Oberbipp BE am Freitagmorgen ist eine Person leicht verletzt worden.

Fehler gesehen?

Insgesamt waren fünf Fahrzeuge beteiligt. Der Unfall löste auch auf der Gegenfahrbahn eine Kollision aus. Nach Angaben der Polizei Kanton Solothurn kam es um 7.30 Uhr wegen hohen Verkehrsaufkommens und schlechten Sichtverhältnissen in Fahrtrichtung Zürich zu stockendem Kolonnenverkehr. Dabei konnte eine Automobilistin, die auf der Überholspur unterwegs war, noch rechtzeitig abbremsen.

Vier hinter ihr fahrenden Lenkern gelang dies nicht mehr. Sie fuhren jeweils den Vorausfahrenden ins Heck. Dabei entstand Sachschaden von rund 20 000 Franken. Wegen des Unfalls kam es auch in der Gegenrichtung zu einer Kollision, in die drei Fahrzeuge verwickelt waren. In beiden Richtung bildeten sich längere Staus.

(sda)