Bümpliz

31. Juli 2014 08:06; Akt: 31.07.2014 14:30 Print

Zwei Personen auf Zebrastreifen angefahren

Auf einem Fussgängerstreifen in Bümpliz sind am Mittwoch zwei Personen von einem 65-Jährigen angefahren und verletzt worden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Umgehend kümmerten sich mehrere Passanten um die beiden verletzten Personen. Sowohl die 46-jährige Frau wie auch der 56-jährige Mann mussten schliesslich durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht werden. Der 65-jährige Autolenker blieb beim Unfall unverletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 17.15 Uhr auf der Bernstrasse nahe der Tramhaltestelle Bümpliz Höhe, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Warum es zum Unfall kam, sei noch unklar. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Wegen des Unfalls musste die Bernstrasse kurzzeitig gesperrt werden.

(sie/sda)