Energy Challenge

20. September 2019 21:22; Akt: 20.09.2019 21:22 Print

Brombeeren sind regionale Superfrüchte

Sie sind gesund und haben noch bis Ende Oktober Saison: Brombeeren. Hier gibt es Gründe, weshalb wir die schwarzen Beeren öfter verzehren sollten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jahrelang wurden sogenannte Superfoods wie Acai- oder Goji-Beeren, Chiasamen und Matcha-Pulver in Lifestyle-Magazinen als Wundermittel für ewige Schönheit und Gesundheit angepriesen. Sie sollen unter anderem jung halten, beim Abnehmen helfen und jede erdenkliche Krankheit bekämpfen. Diese exotischen Nahrungsmittel sind aufgrund eines ressourcenintensiven Anbaus und Transporten um die halbe Welt jedoch alles andere als super für unseren Planeten.

Umfrage
Achten Sie darauf, welche Lebensmittel Saison haben?

Gesundheitsfördernde Lebensmittel sind auch in unseren Breitengraden zahlreiche zu finden. Brombeeren beispielsweise sind reich an Provitamin A, enthalten viele B-Vitamine und Vitamin C. Das auch unter dem Namen Betacarotin bekannte Provitamin A bekämpft Zellschäden im Körper. B-Vitamine haben eine Vielzahl von Funktionen sowohl im Stoffwechsel als auch im Nervensystem und Vitamin C trägt unter anderem zur normalen Funktion des Immunsystems sowie zur Verringerung von Müdigkeit bei. Die dunkle Farbe der Brombeeren weist gemäss dem Schweizer Obstverband auf einen hohen Gehalt an Pflanzenfarbstoffen hin. Es wird vermutet, dass diese sekundären Pflanzeninhaltstoffe – besonders jene aus der Gruppe Flavonoide und Phenolsäuren – vorbeugend gegen Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wirken.

125 Gramm Brombeeren decken den täglichen Magnesiumbedarf

Die regionale Superfrucht ist ausserdem reich an Magnesium und Mangan. Magnesium kurbelt die Muskel- und Nervenfunktionen an, während das Spurenelement Mangan wichtig für Knochen und Bindegewebe ist. Mit 125 Gramm Brombeeren lässt sich laut «Focus» der tägliche Bedarf an Mangan und Magnesium decken. Die Blätter der zur Familie der Rosengewächse gehörenden Pflanze wirken entzündungshemmend. Bereits die alten Griechen sollen Brombeerblätter als Heilmittel gegen Zahnfleischentzündungen gekaut haben.

Neben den positiven Auswirkungen auf die Gesundheit weisen Brombeeren, die in der Schweiz von Mitte Juli bis Ende Oktober Saison haben, momentan eine gute Energie- und Ökobilanz auf. Die graue Energie von Lebensmitteln ist die Energiemenge, die auf dem Lebensweg der Produkte benötigt wird. Sie steckt zum Beispiel im Wärme- und Strombedarf bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln, im verbrauchten Treibstoff für den Transport, in der Produkteverpackung, sowie Strom- und Wärmebedarf bei Lagerung, Verkauf und Zubereitung. Pflanzliche Produkte sind meist deutlich umweltfreundlicher als Fleisch, Eier oder Milch.

In saisonalen Lebensmitteln aus der Region steckt weniger graue Energie

Wenn Früchte und Gemüse in beheizten Gewächshäusern produziert werden, macht die Heizenergie den grössten Teil der grauen Energie aus. Daher ist die Energiebilanz der meisten Beerensorten, die in der Schweiz ausserhalb der Hauptsaison in fossil beheizten Gewächshäusern produziert werden, schlechter als diejenige der gleichen Produkte aus Südeuropa. Der Transport mit Lastwagen fällt weniger ins Gewicht als die Beheizung der Gewächshäuser. Früchte und Gemüse aus der Region sind besonders umweltfreundlich, wenn sie Saison haben. Deswegen sollten umweltbewusste Konsumenten auf Saisonfrüchte aus Freilandanbau – wie aktuell beispielsweise Brombeeren – setzen. Brombeeren sind dem Schweizer Obstverband zufolge im ganzen Land verbreitet, vorwiegend jedoch in der Ost- und Westschweiz.

(sts)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CP am 20.09.2019 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brombeeren

    ... Und warum kommt dieser Artikel erst jetzt?.... Brombeeren gibt es seit Juli schon in der Schweiz in unseren Gärten

    einklappen einklappen
  • L.Riman am 21.09.2019 00:25 Report Diesen Beitrag melden

    Superfrüchte aus den Supermärkten

    Sie das die halbreifen und geschmacklosen Früchte welche die Grossverteiler verkaufen während die Produzenten auf den süssen und reifen Früchten sitzenbleiben?

    einklappen einklappen
  • Georg Bischofberger am 20.09.2019 22:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schön aber unreif

    Wie viele Früchte aus dem Supermarkt sehen Brombeeren sehr schön aus, sind aber meistens nicht reif. Schmecken tun sie überhaupt nicht. Schönheit ist alles, grässlich.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • anne am 24.09.2019 18:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    im Wald

    ich geniesse meine tägliche Dosis Brombeeren beim Gassigehen mit meinem Hund im Wald frisch ab Strauch.

  • Bolly am 23.09.2019 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum???

    Geschmack und Konsistenz ist das eine. Das andere ist, warum sind die kenne so viele teuerer als Himbeere?? Ich liebe diese, aber der Preis ist mir einfach zu hoch, wenn sie dann noch nicht mal gut sind. Echt schade!! Werden vernachlässigt. Und am schlimmsten sind die Heidelbeeren. Gibt ja seit ein paar Jahren regelrecht den Flut davon. Die mag ich leider auch nicht so. Da kann man ständig in Aktion kaufen dann zu mehr als nur mal 100g oder so.

    • Cleo am 23.09.2019 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bolly

      Genau dank solch verwöhnten Konsumenten wird so viel weggeworfen. Nie zufrieden mit dem Angebot...

    einklappen einklappen
  • Rutzp am 21.09.2019 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brombeerwald

    Wachsen sonst auch einfach im Wald ohne graue Energie und Transport aber finden muss falls man sie halt selber

  • Benni am 21.09.2019 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    China ist auch eine Region

    Brombeeren aus China sind auch regionale Früchte. China ist ja auch eine Region ...

    • Sepp am 21.09.2019 18:09 Report Diesen Beitrag melden

      Aus der Region Südkorea

      Ich kaufe mein Hyundai auch regional. Aus der Region Südkorea.

    • K.S., Bassersdorf am 21.09.2019 18:17 Report Diesen Beitrag melden

      Multiregional, aber nichts von Bassersdorf

      Ja, und sogar mein Smartphone ist multiregional. Leider hat's aber nichts von meiner Region Bassersdorf drin.

    • D.Nada am 21.09.2019 18:27 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte, gern geschehen

      Regional bedeutet "aus der (deiner, seiner, unserer usw) Umgebung", und nicht "die (oder "eine")Region".

    • Lara am 21.09.2019 21:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Sepp

      Aber Hyundai sind keine Früchte. Höchstens einige Lenker könnten Früchchen sein.

    einklappen einklappen
  • elisa am 21.09.2019 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umweltbewusstsein

    Alle die, die an die Klimademo gehen sollten saisonale, regionale Lebensmittel kaufen, Bio, Naturkosmetik ohne Microplastik und Kleider ohne Microplastik tragen