Energy Challenge Energie Schweiz AXA MCH 20 Minuten Brack.ch Volvo Diamant

Energy Challenge

29. April 2016 05:50; Akt: 29.04.2016 05:50 Print

Für den Strom im Zürcher HB in die Pedale treten

Duschen, kochen, Wäsche waschen: Das soll heute in der Zürcher Bahnhofshalle möglich werden – die Energie dafür sollen Pendler mit Velos erzeugen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie viele Passanten müssen auf Velos strampeln, um genug Strom zu erzeugen, damit ein Ei gekocht werden kann, die Haare geföhnt oder Spaghetti gekocht werden können? Diesen Fragen wollen die Initianten der Energiesparaktion Energy Challenge 2016 heute Freitag im Zürcher Hauptbahnhof nachgehen.

Umfrage
Treten Sie am Zürcher HB in die Pedalen?
12 %
12 %
20 %
56 %
Insgesamt 2616 Teilnehmer

Dafür haben sie sich prominente Unterstützung geholt: Musiker Stress, Eiskunstläuferin Sarah Meier und Ex-Bachelorette Frieda Hodel werden vor Ort dafür sorgen, dass die Velos möglichst immer mit Pendlern besetzt werden können.

Auch für Partysound braucht es Muskelkraft

Für die Stromerzeugung stehen in der Bahnhofshalle während des ganzen Tages 30 Velos zur Verfügung. Sie sollen genügend Strom generieren, damit eine Familie in einer sogenannten Wohnbox alltägliche Dinge wie Duschen, Kochen oder Wäschewaschen erledigen kann. Aber auch der Strom für die Stereoanlage, die den Sound für die Party am Abend liefern soll, muss durch Muskelkraft erzeugt werden.

Ein Bildschirm zeigt jeweils an, wie viel Strom gerade durch die strampelnden Teilnehmer produziert wird. Treten nicht genügend Leute in die Pedale, müssen die Promis für Unterstützung sorgen und Pendler in der Bahnhofshalle zum Mitmachen animieren.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pascal am 29.04.2016 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bereit fürs nächste mal,

    Ist das der notfallplan? Angeblich fällt in der weltstadt zürich ja gerne mal der strom aus.....

    einklappen einklappen
  • Gute Aktion! am 29.04.2016 06:18 Report Diesen Beitrag melden

    Damals in der Schule

    Musste ein armer Tropf solange strampeln, bis die Kalorien von einem Glas Eistee verbrannt waren... Seither trinke ich nur noch Wasser! Finde dieser Aktion hier SUPER, vielleicht ändert es beim ein oder anderen auch die Einstellung.

  • Wädi am 29.04.2016 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wer rastet der rostet

    Würde das auch mit meinen 74 Jahren noch mitmachen.Aber bin leider nicht in Zürich Zuhause .Werde Morgen ein paar Runden in der Linthebene drehen werden mit dem Rennvelo. Auch im Alter:Wer rastet der rostet,das sagt derWalter.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Garry am 29.04.2016 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einheimische Energie ist Holz

    Grundsätzlich ist die Aktion super. Jedoch verbrauchen wir viel zu viel Energie um zu heizen. Ich finde das sollte bei dem Millionenprojekt auch thematisiert werden. Strom ist nicht die alleinige Lösung für die Energiewende!

  • Lana am 29.04.2016 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hallo?

    Gennau....so weit kommts noch das ich für die SBB schon in die Pedale trette...

    • anja am 29.04.2016 17:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lana

      du weisst aber schon dass das eine Aktion vom Bundesamt für Energie und nicht von SBB ist? -.-

    • Leser am 29.04.2016 21:19 Report Diesen Beitrag melden

      @Lana

      Das wär doch was. Ein Wagen mit solchen Velos statt den üblichen Sitzen. Dafür eine Vergünstigung und der Strom wird gleich wieder ins SBB-Netz eingespeist... oder damit kann man sein Smartphone oder Laptop im Zug laden :-)

    einklappen einklappen
  • Science-Fiction am 29.04.2016 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Black Mirror

    Die Fernsehserie BLACK MIRROR Folge "15 Million Merits" wird real!

  • Fredo am 29.04.2016 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schildbürgerstreich?

    Wieviel Energie wurde/wird eigentlich für die Installation der Anlage und dem Betrieb aufgewendet?

  • Valentin Caviezel am 29.04.2016 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber BMW

    Eure Energy Challenge wird auch immer peinlicher. So ziwmlich das Letzte wofür ich mir die Zeit nehmen würde. Und so nebenbei heute besichtige ich mein zukünftiges Auto ein BMW 335er 300ps Verbrauch ab 10l aufwärts. Ich hoffe dass ich mich so auch nützlich mache für die Energy Challenge;)

    • anja am 29.04.2016 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Valentin Caviezel

      ist eine Aktion von Bundesamt für Energie, aber macht ja nichts..

    einklappen einklappen