Rickenbach SO

02. Mai 2012 23:51; Akt: 02.05.2012 23:56 Print

«Putzfrauen-College» öffnet bald seine Tore

von Nathalie Jufer - Scheuern, reinigen, polieren – in Rickenbach gibt es das erste Schweizer Ausbildungszentrum für Reinigungskräfte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vom Putzlappen bis zum Hochdruckreiniger: In Rickenbach SO kann das Reinigungshandwerk professionell und neu unter einem Dach erlernt werden. Bisher mussten Lernende für die dreijährige Ausbildung zum Gebäudereiniger Kurse an verschiedensten Orten besuchen. Am 24. Mai eröffnet nun unter der Trägerschaft des Branchenverbandes Allpura und der Gewerkschaften das Ausbildungszentrum Reinigung in Rickenbach.

Dieses präsentiert sich komplett umgebaut und mit modernsten Geräten und modular nutzbaren Räumen ausgestattet. Die Räumlichkeiten können je nach Bedarf in eine Nasszelle, eine Küche oder ein Spitalzimmer umgewandelt werden. «Den Schülern wird so das Lernen in perfekt dafür ausgerichteten Räumen gewährleistet», erklärt Willi Stähli, Leiter der Lehrlingsausbildung bei Allpura. Dies sei wichtig: «Die Reinigungsbranche professionalisiert sich stetig, eine fundierte Aus- und Weiterbildung ist nötig.» Erlernt werden müsse etwa der Umgang mit neuen Reinigungsmitteln und -geräten oder das Reinigen neuer Materialien.

Nebst der dreijährigen Lehre werden am «Reinigungs-College» auch Weiterbildungen angeboten. Mit Hebebühnen- oder Fassadenkursen kann man sich spezialisieren. «Wir wollen zeigen, dass die Lehre eine gute Basis ist und es Aufstiegsmöglichkeiten gibt», so Stähli.

www.azr-rickenbach.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tina Hoody am 04.05.2012 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    super

    das ist eine super Sache, das würde manchen Wirtsleuten und Hausfrauen sicher auch nützen,

  • Richard am 04.05.2012 21:01 Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht Raum-Kosmetikerin-College

    würde noch besser tönen

  • Tanja am 04.05.2012 07:51 Report Diesen Beitrag melden

    Macht Sinn

    Man könnte alles wunderbar reinigen.Aber manchen Putzfrauen hängt erheblich die Zeit im Nacken.Ich fine es gut das man eine einfürung bekommt wie man mit den Materialen ( nicht ungiftig ) umgehen soll.Für Sanitäranlgen brauchen sie eigentlich ein Maske so scharf sind die.Aber sind ja nur Putzfrauen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Richard am 04.05.2012 21:01 Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht Raum-Kosmetikerin-College

    würde noch besser tönen

  • Tina Hoody am 04.05.2012 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    super

    das ist eine super Sache, das würde manchen Wirtsleuten und Hausfrauen sicher auch nützen,

  • Tanja am 04.05.2012 07:51 Report Diesen Beitrag melden

    Macht Sinn

    Man könnte alles wunderbar reinigen.Aber manchen Putzfrauen hängt erheblich die Zeit im Nacken.Ich fine es gut das man eine einfürung bekommt wie man mit den Materialen ( nicht ungiftig ) umgehen soll.Für Sanitäranlgen brauchen sie eigentlich ein Maske so scharf sind die.Aber sind ja nur Putzfrauen