Olten SO

10. Februar 2011 15:30; Akt: 10.02.2011 20:58 Print

23-Jähriger gesteht zwei Raubüberfälle

Die Raubüberfälle auf einen Lebensmittelladen und eine Buchhandlung in Olten SO sind geklärt.

Fehler gesehen?

Ein 23-jähriger Schweizer hat die beiden Überfälle gestanden. Der mutmassliche Räuber wird sich vor Gericht für seine Taten verantworten müssen.

Der Mann war der Polizei am Mittwoch bei einer Personenkontrolle ins Netz gegangen, wie die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mitteilte. Er wurde vorläufig festgenommen.

Mit einem Messer hatte der Mann am 5. Februar die Verkäuferin eines Lebensmittelladens bedroht. Er flüchtete ohne Beute. Zwei Tage später überfiel er eine Buchhandlung und erbeutete einige hundert Franken.

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Biologe am 12.02.2011 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    Warum wird denn der nur wieder" vorläufig" festgenommen und nicht gleich im Schnellverfvahren abgeurteilt und eingelocht? fragt sich der eine, weil die Richter Angst haben und Kuscheln sagt der andere!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Biologe am 12.02.2011 08:10 Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    Warum wird denn der nur wieder" vorläufig" festgenommen und nicht gleich im Schnellverfvahren abgeurteilt und eingelocht? fragt sich der eine, weil die Richter Angst haben und Kuscheln sagt der andere!

    • tina Hoody am 14.02.2011 09:30 Report Diesen Beitrag melden

      nicht vorläufig, definitiv!!!!

      da gibt es doch kein vorläufig !! sofort einlochen nd im Gefängnis zu harter Arbeit verdonner,ohne lange Verhandlungen und kuscheln, wo führt denn das hin dass man(Frau) überall vor Überfällen angst haben muss.

    einklappen einklappen