GC

22. Februar 2011 20:12; Akt: 22.02.2011 20:16 Print

Absage auch von Aaraus Stadtrat

Nach der Gemeinde Suhr, auf deren Gebiet das Brügg­lifeld liegt, hat nun auch der Stadtrat von Aarau den Hoppers eine Abfuhr erteilt.

Fehler gesehen?

«Die zusätzliche Belastung im Quartier ist für uns untragbar – wir unterstützen GC deshalb nicht», sagt der Aarauer Stadtammann Marcel Guignard. Er rate dem FC Aarau ab, sich auf einen Rechtsstreit mit der Gemeinde Suhr einzulassen: «Das schadet nur dem Ansehen des Klubs.» Suhrs Gemeindepräsident Beat Rüetschi freut sich «über die Rückendeckung» der Nach­bargemeinde. Trotzdem hat der FCA die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass GC ins Brügg­lifeld kommt: «Wir werden nochmals das Gespräch mit der Gemeinde suchen», sagt FCA-Geschäftsführer Robert Kamer. «Wir möchten klarstellen, dass dies nur eine Übergangslösung wäre.» Auch mit den Anwohnern des Stadions will sich der FCA zu einem späteren Zeitpunkt zusammensetzen.

(rry)