Grenchen SO

20. Februar 2011 09:53; Akt: 20.02.2011 19:55 Print

Beim Geldbezug flogen die Fäuste

In der Nacht auf Sonntag wollte ein Mann in Begleitung eines Kollegen an der Kirchstrasse in Grenchen bei einem Bancomaten Geld beziehen.

Fehler gesehen?

Als ein Pärchen dazukam, gabs unter den Anwesenden aus noch unbekannten Gründen Streit. Dem Mann, der Geld abheben wollte, wurde dabei mehrfach gegen den Kopf geschlagen und mit einem zerbrochenen Glas oder einer Flasche eine Schnittwunde am Unterarm zugefügt. Die Unbekannten im Alter von 20 bis 25 Jahren flüchteten. Die Schnittverletzung musste im Spital behandelt werden. Die Kapo Solothurn sucht Zeugen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Securitas Mitarbeiter am 28.03.2011 01:43 Report Diesen Beitrag melden

    Securitas stellen

    Anstelle der Kameras könnte eine Patroullier der Securitas weiter helfen

  • Anton Raschle am 21.02.2011 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    es müssen überall Kameras montiert werden

    Es müssen überall Kameras montiert werden, wir kommen dem Übel sonnst nich mehr bei. Für erfolgreiche Hinweise muss eine Belohnung ausgesetzt werden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Securitas Mitarbeiter am 28.03.2011 01:43 Report Diesen Beitrag melden

    Securitas stellen

    Anstelle der Kameras könnte eine Patroullier der Securitas weiter helfen

  • Anton Raschle am 21.02.2011 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    es müssen überall Kameras montiert werden

    Es müssen überall Kameras montiert werden, wir kommen dem Übel sonnst nich mehr bei. Für erfolgreiche Hinweise muss eine Belohnung ausgesetzt werden.

    • Matthias D. am 23.02.2011 10:25 Report Diesen Beitrag melden

      Lernt Kampfkunst!

      Und wie sieht es in London aus, wo überall Kameras montiert sind? Kommen die dem Übel bei? Gegen Big Brother!

    einklappen einklappen