Olten SO

27. Februar 2011 11:33; Akt: 27.02.2011 11:43 Print

Drei Büsi fallen Glimmbrand zum Opfer

In einem Mehrfamilienhaus in Olten hat ein Sofa gebrannt und sehr viel Rauch freigesetzt. Vorsoglich sind alle Mitbewohner evakuiert worden.

storybild

Für drei Katzen kam die Hilfe der Feuerwehr zu spät. (Bild: Kantonspolizei Solothurn)

Fehler gesehen?

Personen kamen bei dem Wohnungsbrand am Samstagnachmittag nicht zu Schaden. In der betroffenen Wohnung verendeten aber drei Katzen. Der Brand ist auf den unvorsichtigen Umgang mit Raucherwaren zurückzuführen. Der Glimmbrand in dem Sofa hatte eine starke Rauchentwicklung zur Folge. Den Sachschaden bezifferte die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung vom Sonntag auf mehrere zehntausend Franken.

(sda)