Aarau

20. Mai 2012 10:22; Akt: 20.05.2012 10:27 Print

Polizei überrascht Auto-Knacker

In Aarau sind der Polizei zwei Asylbewerber aus Nordafrika beim Versuch, ein Auto aufzubrechen aufgefallen. Die Flucht der beiden war von kurzer Dauer.

Fehler gesehen?

Die Stadtpolizei Aarau hat in der Nacht auf Sonntag zwei Einbrecher festgenommen. Die Kriminellen waren eine Patrouille aufgefallen, als sie sich an einem Auto zu schaffen machten. Dann verloren sie die Beamten aus den Augen, erwischten aber später einen in Suhr mit Diebesgut.

Der Einbrecher war gerade am Durchsuchen eines Portemonnaies, teilte die Kantonspolizei mit. Als er die Polizisten sah, floh er. Die Beamten konnten ihn aber kurz nachher festnehmen. Den Komplizen fanden sie in der Nähe. Auch er floh kurz.

Wie sich herausstellte, waren die beiden in ein Wohnhaus eingebrochen, wo sie das Portemonnaie stahlen. Bei den Verhafteten handelt es sich um einen 21-jährigen Tunesier und einen 27-jährigen Libyer. Die beiden wohnten als Asylbewerber in einer nahegelegenen Unterkunft.

(sda)