Obergösgen SO

17. Februar 2011 16:00; Akt: 17.02.2011 17:48 Print

Räuberinnen von Café in Untersuchungshaft

Die Solothurner Polizei hat zwei junge Frauen festgenommen, die am 9. Februar ein Café im Dorfzentrum von Obergösgen überfallen haben. Die beiden Räuberinnen sind geständig. Beide sitzen in Untersuchungshaft. Den Raub begingen sie wegen Geldproblemen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Delikt konnte dank Hinweisen aus der Bevölkerung und umfangreichen Ermittlungen geklärt werden, wie die Solothurner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Bei den Frauen handelt es sich um eine 17-jährige Schweizerin und eine 18-jährige Kroatin, die beide im Kanton Solothurn wohnen.

Sie werden sich vor der Staats- und der Jugendanwaltschaft zu verantworten haben. Das Duo war am Mittwoch vor einer Woche vermummt ins Café gestürmt, hatte die Gäste und Angestellten mit Pistolen bedroht und mehrere hundert Franken Bargeld erbeutet.

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chris_von_Swiss am 18.02.2011 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Na bravo

    Wie kann man mit 17 Geldprobleme haben? Da züchten wir uns die nächste Problemgeneration heran.

  • Trismegistos am 17.02.2011 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Emanzipiert ist doch gut, oder?

    Hehe, die "emanzipierte" Lara Croft lässt grüssen.

  • Biologe am 18.02.2011 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    hart bestrafen sonnt macht es Schule

    nun aber hart bestrafen, ansonnten macht das Schule, denn Frauen werden laufend krimineller, obwohl hier eine die andere mitgerissen hat, gibt es kein wenn und aber!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris_von_Swiss am 18.02.2011 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Na bravo

    Wie kann man mit 17 Geldprobleme haben? Da züchten wir uns die nächste Problemgeneration heran.

  • Biologe am 18.02.2011 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    hart bestrafen sonnt macht es Schule

    nun aber hart bestrafen, ansonnten macht das Schule, denn Frauen werden laufend krimineller, obwohl hier eine die andere mitgerissen hat, gibt es kein wenn und aber!

  • Trismegistos am 17.02.2011 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Emanzipiert ist doch gut, oder?

    Hehe, die "emanzipierte" Lara Croft lässt grüssen.